Bitcoin Gold / BTG im Überblick – Alles zum Fork, Mining, Wallets & mehr!

Einleitung

Ende 2017 hat es wieder einen weiteren Hard Fork gegeben. Aus Bitcoin ist Bitcoin Gold entstanden und damit hat sich die Bitcoin Comunity ein weiteres Mal gespalten. Grundsätzlich ähnelt der BTG dem urpsrünglichen Bitcoin sehr aber es grundlegende Änderungen im Mining Algorithmus gegeben. Alles zum Thema Bitcoin Gold – BTG in diesem Artikel.

Was ist Bitcoin Gold – BTG?

Der Bitcoin Gold ist eine Hard Fork von Bitcoin. Diese ist seit  dem 12.11.2017 für die Community Zugänglich. Mittlerweile hat der Bitcoin Gold mit dem Kürzel BTG eine Marktkapitalisierung von über 150. Mio USD. Genauso wieder Bitcoin ist es ein dezentralisiertes Open Source Projekt welches aus der freiwilligen Arbeit von Entwicklern entstanden ist. Es basiert grundsätzlich auf dem selben Prinzip wie der normale Bitcoin und ist diesem auch sehr ähnlich. Der Unterschied liegt jedoch im Mining. Denn für Bitcoin Gold benötigt man nicht mehr so hohe Hardware Anforderungen wie beim Bitcoin. Das liegt am abgeänderten Mining Algorithmus aber dazu gleich mehr.

Bitcoin Gold Fork

Die Bitcoin Gold Fork hat Ende 2017 stattgefunden und wurde von einem großen Teil der Bitcoin Community gefordert. Der Hintergrund war, dass man sich vom Mining Agorithmus SHA256 trennen wollte. Dieser forderte eine starke Mining Hardware wie sie von der Bitmain zur Verfügung gestellt wurde. Der Hersteller aus China hat mittlerweile eine Monopolstellung am Markt was vielen ein Dorn im Auge war. Zudem kann sich nicht jeder das Equipment leisten um profitabel zu minen. Das führt letztendlich wieder zu einer gewissen Zentralisierung was dem Grundprinzip einer dezentralen digitalen Währung widerspricht.

Entsprechend wurde der Mining Algorithmus auf den sogenannten Equihash umgeändert sodass auch schwächere Geräte die Möglichkeit haben den Bitcoin Gold zu minen. Da führt zu einer besseren Verteilung der Mining Leistung und einer entsprechenden Dezentralisierung. Zudem benötigt man nicht mehr die Hardware von Bitmain.

Wer vor dem Fork Bitcoin besaß bekam jetzt nochmal die gleiche Menge an Bitcoin Gold dazu. Diese konnte man am Wallet (dazu gleich mehr) halten oder einfach verkaufen und gegen weitere Bitcoin tauschen.

Mining

Wie schon zuvor erwähnt kam es zum Hard Fork aufgrund der Kritik am Mining des Bitcoins. Den Bitcoin Gold kann man jetzt mit ganz normalen Rechner welche mit GPUs laufen schürfen. Man benötigt im Gegensatz zum normalen Bitcoin keine ASICS basierte Hardware mehr wie sie von der Bitmain zur Verfügung gestellt wird. Der neue Algorithmus der das ermöglicht nennt sich Equihash und ersetzt den aktuellen Bitcoin Mining Algorithmus SHA256.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wallets

Um Bitcoin Gold – BTG aufbewahren zu können benötigt man ein Wallet. grundsätzlich gibt es viele digitale Cloud basierte Wallets oder auch Desktop Wallets. Letztendlich empfehlen wir aber die Aufbewahrung auf einem Hardware Wallet. Die Sicherheit ist dabei am höchsten und man schützt sich effektiv gegen Diebstahl.

Die sichersten Hardware Wallets am Markt bietet definitiv Ledger. Seit Jahren greifen wir darauf zurück und sind mehr als zufrieden. Wir können jedes Gerät empfehlen jedoch benötigt man als Einsteiger nicht die größte Variante. Auch die kleineren im USB Format sind äußerst sicher und bieten viel Speicherplatz.

Erfahrung

Bisher haben wir ausschließlich positive Erfahrungen mit Bitcoin Gold gemacht. Anfangs war es schwierig, denn es dauerte bis Börsen und Wallet Anbieter auf Bitcoin Gold reagierten und entsprechende Möglichkeiten dafür anboten. Jedoch ist das mittlerweile kein Problem mehr und den Umgang mit Bitcoin Gold wirft keinerlei Probleme mehr auf.

Attacke 2018

Im Jahr 2018 hat es eine 51% Hashing Attacke gegen den Bitcoin Gold gegeben. Dabei wurde der Ledger manipuliert und es wurde möglich Bitcoin Gold mehrmals zu verschicken. Dabei kam es zu einem Diebstahl von rund 388.000 umgerechnet 18. Mio USD auf diversen Börsen. Eine der bekanntesten davon war Bittrex. Diese beschloss anschließend den Coin nicht mehr anzubieten.

Zukunft

Inwieweit sich Bitcoin Gold im Zukunft weiter entwickeln wird lässt sich aktuell sehr schwer sagen. Das liegt daran, dass es schon so viele Hard Forks von Bitcoin gegeben hat, dass sich viele nicht mehr auskennen und den Überblick über die jeweiligen Projekte verloren haben. Die Idee der Abspaltung war zwar gut, denn Bitmain hat in der Tat mittlerweile mehr Macht als die meisten zugeben würden. Was die Zukunft jedoch bringt können wir nicht sagen. 

Zusammenfassung

Der Bitcoin Gold ist grundsätzlich keine großartige Neuerung und ähnelt dem ursprünglichen Bitcoin sehr stark. Die Community hatte jedoch ein Problem, dass durch die hohen Anforderungen an das Mining eine gewisse Zentralität entstanden ist. Somit kam es zum Hard Fork. Die grundlegende Änderung bezog sich auf den Mining Algorithmus welcher es jetzt möglich macht auch auf schwächeren Geräten zu Minen sodass sich die Mining Leistung besser verteilt man sich wieder einer vollkommenen Dezentralisierung nähert. Mit Erfolg denn mittlerweile liegt die Kapitalisierung bei über 150 Mio. USD.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Clemens

Clemens

Hey mein ist Clemens Kohlbacher, Gründer von Zeitgeist Marketing und ich bin ein Online Marketing Nerd. Angefangen Social Media Marketing über PCC bis hin SEO für die größten Suchmaschinen & E-Commerce Plattformen bin ich tätig.

Cosa ne pensi di questo articolo?

Secreti Marketing

Ottieni 1 x / settimana gli ultimi consigli, trucchi e strategie di marketing online che nessuno conosce ancora gratis.

Inserisci la tua email e diventa un Zeitgeist Marketer e ottieni un vantaggio quasi ingiusto.

Ultimi articoli di marketing

Video YouTube della settimana

#1 Tool IG Marketing: Ingramer

Informazioni su Zeitgeist Marketing

Zeitgeist Marketing è un’agenzia di marketing online indipendente con rivista di Graz, Austria. Da anni, come esperti digitali, condividiamo i nostri consigli ogni giorno!

Facebook Scroll to Top