Bluehost – Kosten, Leistung, Erfahrung & Alternativen

Einleitung

Bluehost ist einer der größten und weltweit bekanntesten Webhosting Anbieter am Markt. Mittlerweile gibt es das Unternehmen schon seit 2003 und ist von der EIN (Endurance International Group) aufgekauft worden. Somit ist es kein eigenständiger Hosting Provider mehr wie z.B Siteground. Das hat Vor- & Nachteile welche wir in diesem Artikel genauer beleuchten. 

Vorteile

Da Bluehost ein so großer Anbieter ist und seit so vielen Jahren schon am Markt ist bietet das Unternehmen entscheidende Vorteile. Hier ist ein Überblick über die wichtigsten Punkte welche für den Kauf bzw. die Zusammenarbeit mit Bluehost sprechen.

Preis

Bluehost hat eine unglaubliche Marktmacht und einer größten Unternehmen am Markt. Mittlerweile gehört es zu EIG (Endurane International Group) und kann aufgrund des Mutterkonzerns über die Masse mitunter die besten Preise anbieten. Im Grunde genommen das selbe Prinzip wie bei Hostgator.

Bedienung

Bluehost hostet mittlerweile Millionen von Webprojekten und aufgrund des niedrigen Preisniveaus sind viele Anfänger darunter. Entsprechen viel Wert wird auf Bedienung und Nutzerfreundlichkeit geachtet. Man findet sich schnell zu Recht und die wichtigsten Funktionen sind sehr leicht zu finden bzw. anzuwenden. Im Vergleich zu anderen Hosts ist das Dashboard sehr übersichtlich und einfach gestaltet. Vor allem Anfänger und IT ferne Menschen werden sich daran erfreuen.

Up Time

Bluehost ist einer der stabilsten Hosting Provider am Markt und hat eine Uptime von über 99%. Darunter versteht man, dass die gehosteten Webprojekte +99% der Zeit online sind Diese Metrik ist natürlich besonders wichtig und sollte so Nahe wie möglich an 100% sein. Bluehost gehört deshalb seit Jahren zu den Anbietern mit der höchsten Uptime.

Free Domain

Sogar im günstigsten Hosting Paket für knappe 4€ / Monat erhält man eine kostenlose Domain dazu. Normalerweise zahlt man mit Steuern knapp 20€ für eine Standard .com oder andere Top Level Domain. Bei Bluehost ist diese schon im Preis inkludiert. Somit kommt man als Neustarter fast nirgends günstiger weg als bei Bluehost.

30 Day Money Back Guarantee

Wenn man sich nicht sicher ist, ob Bluehost überhaupt der richtige Host ist kann man im Zweifelsfall innerhalb von 30 Tagen das Geld zurück verlangen. Somit hat man kein Risiko und kann Bluehost auch testen und sich selbst davon überzeugen.

WordPress ist mitunter das beliebteste CMS zum Bauen von Websites. Für die umabhängige Open Source Software benötigt man jedoch ein Hosting sowie eine Domain. WordPress selbst empfiehlt Bluehost, DreamHost und Siteground als die besten Hosting / Domain Anbieter für WordPress Websites aller Art. Das nicht umsonst denn stetig werden unterschiedlichste Hosts geprüft.

WordPress Webhosting Empfehlung

Nachteile

Es gibt aber auch Nachteile welche Bluehost mit sich bringt und dessen sollte man sich bewusst sein bevor man sich dafür entscheidet. Grundsätzlich ist es immer wichtig die Vor- & Nachteile mit anderen Anbietern abzuwiegen um die bestmögliche Lösung für sich selbst zu finden.

Performance

Die Performance von Bluehost ist mit Sicherheit nicht die beste und für anspruchsvolle Webprojekte vermutlich nicht die beste Lösung. Vor allem bei den Einsteigerpaketen wird die Serverleistung auf so viele Kunden aufgesplittet, dass die Performance darunter leidet. Aber dafür zahlt man eben mitunter den günstigen Preis am Markt.

Angebot

Das Angebot von Bluehost ist sehr stark auf Anfänger und kleinere Unternehmen begrenzt. Es gibt keine hoch performanten Hosting Lösungen oder Cloud Hosting wie es bei Siteground der Fall ist. Auch Dedicated Hosting bzw. einzelne Server werden zwar in mehreren Paketen angeboten aber die stärksten können trotzdem nicht mit denen von anderen professioneller Angeboten mithalten.

Bluehost bleibt ein Consumer Anbieter für Einsteiger mit geringem Anspruch.

Kosten & Preise

Preislich gesehen ist Bluehost einer der günstigsten Anbieter am Markt. Immerhin beginnt das günstigste Shared Hosting Paket schon ab 3.58€ / Monat. Aktuell gibt es nur wenige Anbieter die das schlagen können. Aber auch die höheren Preise sind vergleichsweise billig. Natürlich auf Kosten der Leistung aber Bluehost ist der Discount Host für jedermann und kein Premium Hosting Anbieter. Hier ein Überblick über die Einstiegs Hosting Pakete.

Bluehost Preise Kosten

Support

Als großes Unternehmen hat Bluehost die nötigen Ressourcen um guten Customer Support bieten zu können. Das ist tatsächlich der Fall denn man hat 24/7 die Möglichkeit mit dem Unternehmen bzw. einem Support Mitarbeiter kontakt aufzunehmen. Einerseits gibt es den Live Chat aber auch die Support Hotline über Telefon. Aber auch der klassische Weg über E-Mail ist möglich. Man bekommt schnell eine Antwort auf das Problem und fühlt sich als Kunde gut aufgehben. Der Support spricht definitiv für Bluehost. 

Zudem gibt es einige riesige Knowledge Base mit Blog Posts mit denen man sich sehr gut selbst helfen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erfahrung

Unserer Erfahrung nach ist Bluehost ein solider Hosting Anbieter für durchschnittliche Ansprüche. Man hat die wichtigsten Funktionen und die Leistung die man für das Geld bekommt ist passabel. Bluehost ist kein schlechter Anbieter und erfreut sich nicht imsonst so großer Beliebtheit. Auch die Erfahrung des Unternehmens selbst (seit +15 Jahren am Markt) spricht für Bluehost. Die Tatsache, dass Bluehost mittlerweile zur EIG gehört spricht natürlich nicht für das Unternehmen. Denn in den letzten Jahren hat sich immer wieder gezeigt, dass das es bei solchen Übernahmen meist nur um Profit und Marktanteil geht und der Endkunde meist darunter leidet. 

Deshalb tendieren wir in der Regel zu unabhängigen Anbietern und arbeiten auch primär mit Siteground. Der weltweit tätige aber in Euorpa sitzende Konzern überzeugt durch überdurchschnittliche Geschwindigkeit, Sicherheit, hohe Funktionalität und einzigartigem Customer Support.

Zusammenfassung

Bluehost ist ein solider Hosting Anbieter für jedermann. Das Unternehmen kann auf +15 Jahre Erfahrung zurückgreifen und ist mittlerweile unter dem Mutterkonzern EIG. Das spricht für Sicherheit und Verlässlichkeit. Die Preise können aufgrund der Marktmacht auch deutlich gesenkt werden und somit gehört Bluehost zu den günstigsten Webhosting Anbietern am Markt.

Gleichzeitig muss man aber Abstriche im Bezug auf Performance machen vor allem wenn man einen Shared Hosting Plan nimmt. Denn die Server sind stark ausgelastet und man erhält entsprechend nur einen Teil dessen Leistung. Für wenige Euro mehr im Monat erhält man mit Siteground einen Host mit deutlich mehr Performance. Wer also professioneller Ansprüche hat und auch wert auf Performance legt sollte sich dann doch für den europäischen Anbieter entscheiden. 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Clemens

Clemens

Hey mein ist Clemens Kohlbacher, Gründer von Zeitgeist Marketing und ich bin ein Online Marketing Nerd. Angefangen Social Media Marketing über PCC bis hin SEO für die größten Suchmaschinen & E-Commerce Plattformen bin ich tätig.

Was denkt ihr darüber?

Vorsprung durch Wissen

Erhalte 1 x / Woche kostenlos die neusten Tipps, Tricks und Strategien erfolgreicher Online Marketer die noch keiner kennt.

Trage deine E-Mail ein, werde Zeitgeist Marketer und verschaffe dir einen fast schon unfairen Vorsprung.

Aktuelle Marketing Artikel

YouTube Video der Woche

#1 IG Marketing Tool: Ingramer

Über Zeitgeist Marketing

Zeitgeist Marketing ist eine unabhängige Online Marketing Agentur mit Magazin aus Graz, Österreich. Als digitale Experten teilen wir seit Jahren gerne täglich unsere Tipps mit euch!

Facebook Scroll to Top

Vorsprung durch wissen

Erhalte 1 x / Woche kostenlos die neusten Tipps, Tricks und Strategien erfolgreicher Online Marketer die noch keiner kennt.

Trage deine E-Mail ein, werde Zeitgeist Marketer und verschaffe dir einen fast schon unfairen Vorsprung.