Dropshipping Produkte finden – Der ultimative Guide

Clemens
23. Januar 2019

Einleitung

Du willst erfolgreiche Produkte für dein Dropshipping Business finden? Hier der ultimative Guide inklusive Tipps und Tricks wie du schnell zu potentiellen Winning Products kommst.

Hingegen der häufigen Meinung sind Winning Products im Dropshipping kein Zufall sondern das Ergebnis von strategischem Anwenden gewisser Techniken. Natürlich ist nicht jedes was man testet Produkt ein Winning Produkt aber man die Chancen signifikant erhöhen in dem man strategischen Product Research betreibt.

Die Basics von Winning Products

Grundsätzlich sollte man ein paar Punkte wissen bevor man sich auf die Suche von Winning Products gibt. Diese Basics bilden die Grundlagen zu erfolgreichen Produkten für  Shopify oder auch Amazon. Man sollte sie kennen und beachten bevor man das erste Produkt launched.

Trends Make Money

Einer der wichtigsten Punkte ist definitiv „Trends Make Money“. Sobald ein Trend entsteht sollte man so schnell wie möglich reagieren und Produkte zu diesem Trend suchen oder sogar selbst erstellen. Je schneller man ist desto mehr Geld wird man verdienen. Egal welche Art von Dropshipping man betreibt man sollte sich immer mit Trends auseinander setzen. Vor allem wenn man das Ziel hat innerhalb von kurzer Zeit viel Gel zu verdienen.

Eines der besten Beispiele waren Fidget Spinners. Dieser Hype entstand Anfang 2017 und hatte enorme Ausnahme. Manche Shopbetreiber erzielten nur durch dieses Produkt 6-7 stellige Umsätze. Die ersten machten mit diesem Trend mit Abstand das meiste Geld und das weltweit.

Google Trends Fidget Spinner

Gleichzeitig versuchten tausende Dropshipper an den Erfolg dieser ersten Stores anzuknüpfen doch verloren nur Geld. Sie waren einfach zu spät und hatten den Trend verpasst. Ein Großteil der Stores welche das Produkt verkauft haben machten nur Verluste.

So schnell und aggressiv wie der Trend kam so schnell war er wieder aus. Deshalb ist Timing und das Erwischen von Trends einer der wichtigsten Faktoren wenn es um das Winning Products geht.

Zahlen entscheiden – Emotionen nicht

Ein weiterer wichtiger Aspekt wenn es um Dropshipping und das Finden von Winning Products geht ist definitiv die Einstellung zu dem gesamten Prozess. Genauso wie beim Trading mit Aktien entscheiden immer die Zahlen und sonst nicht. Es ist egal was man selbst von einem Produkt hält. Es muss sich verkaufen.

In zahlreichen Shopify Facebook Gruppen und Foren gibt es zahlreiche Dropshipper die immer wieder diesselbe Fragen stellen. „Ich habe ein sicheres Winning Product aber es verkauft sich nicht“. Es ist aber nur ein Winning Product wenn es sich sicher verkauft und nicht wenn man glaubt, dass es eins ist.

Zahlen entscheiden letztendlich immer ob das Produkt funktioniert und nicht ob man es selbst cool findet oder nach „Gefühl urteilt“. Deshalb ist von grundlegender Bedeutung, dass man immer nach Daten und Zahlen geht und nicht versucht etwas zu erraten.

Eine strategische Herangehensweise macht immer mehr Sinn als Entscheidungen basierend auf Gefühlen oder Emotionen.

Copyright Infringement und Urheberrecht

Egal wie gut sich ein Produkt verkauft man sollte auf keinen Fall das Urheberrecht Dritter verletzen. Das kann sehr teuer kommen vor allem wenn man bereits hohe Umsätze verzeichnet hat. Deshalb ist es wichtig diesen Punkt immer im Vorhinein zu beachten.

Bei Verletzung des Urheberrechts oder Copyright Infringement kann es dazu kommen, dass die entsprechenden Firmen nicht nur eine Strafzahlung verlangen sonder darüber hinaus noch eine weitere Umsatzbeteiligung der bisherigen erzielten Umsätze fordern.

Das kann sehr teuer werden und deshalb sollte man soweit als möglich gehen, dass man immer das Copyright oder eingetragene Markenrecht von anderen Herstellern respektiert. Es gibt genug legale Möglichkeiten um gute Produkte zu finden und zu verkaufen.

Die besten Methoden im Überblick

Hier sind die besten Methoden im Überblick um schnell an potentielle Produkte zu kommen sich mit hoher Wahrscheinlichkeit gut verkaufen. Diese Methoden können unabhängig voneinander getestet und durchgeführt werden. Aber auch in Kombination sind diese besonders effektiv.

Produkt Research ist keineswegs ist Stein gemeißelt und jeder erfolgreiche Dropshipper hat eine eigene Strategie. Das hier ist ein Überblick der beliebtesten Methoden die aktuell am besten funktionieren.

Facebook Filtersuche

Die Facebook Filtersuche ist ein ausgesprochener einfach Trick um erfolgreiche Produkte zu erspähen. Wenn man beispielsweise einen deutschen Store besitzt mach es Sinn nach Produkten zu suchen die sich bereits in den USA sehr gut verkaufen.

Dafür nutzt man einfach die Facebook Such Funktion und gibt den Begriff „ORDER NOW“ ein und filtert nach Fotos oder Videos. In der Regel funktionieren Video Ads besser und die Wahrscheinlich, dass man gute Produkte findet ist hierbei höher. Das Ergebnis ist eine Liste an Werbeanzeigen die eine unglaubliche Reichweite besitzen.

Facebook Produkt Research

All diese Videos bzw. Beiträge sind Werbevideos zu gewissen Produkten die man nahezu alle auf AliExpress oder DH Gate findet. Der Grund warum dieser Trick funktioniert ist, dass diese Produkte schon bei anderen Shops funktionieren. Wäre das nicht der Fall würde diese nicht so exzessiv beworben werden.

Wenn ein Video bereits +100K Aufrufe hat und mehrere hundert Kommentare besitzt funktioniert dieses ausgesprochen gut. Ansonsten würde der Werbetreibende es nicht weiterhin beworben.

Somit erhält man Produkte die zu 99% schon bei anderen funktionieren und die Wahrscheinlichkeit, dass sich diese auch bei einem eigenen Store verkaufen ist sehr hoch sofern man die wichtigsten Punkte im Bezug auf Advertising und Store Optimization beherrscht.

Wer das nicht glaubt kann den Bitly Link in dem Post kopieren und mit einem Plus erneut im Browser eingeben dadurch erhält man alle Statistiken und sieht wie oft dieser bereits geklickt worden ist. Zudem sieht man ob das Produkt aktuell noch Klicks bekommt wenn dieses über einen längeren Beworben wird. Manchmal kann es nämlich sein, dass wenn der Post älter als 3 Monate ist sich der Markt sättigt und die Sales schnell wieder einbrechen.

Facebook Ads Statistik

Diese Uhr verkauft sich beispielsweise schon seit 3 Monaten konstant sehr gut somit besteht noch Potential, dieses Produkt selbst zu verkaufen. Der Markt angesichts dieser Daten nicht gesättigt.

EXTRA TIPP: Man kann auf similiarweb.com gehen, einen Account anlegen und noch weitere Daten über den Shop einsehen. Dadurch findet man noch weitere Produkte die womöglich viel Traffic bekommen und somit erfolgreich beworben werden. Auch diese Produkte kann man „klauen“, auf AliExpress finden und im eignen Store listen.

Facebook Feed Ad Hack

Der Facebook Feed Hack für Ads knüpft direkt an den ersten Tipp an und kann mit diesem kombiniert werden. Dieser Hack lässt sich unglaublich schnell umsetzen und man kommt auch schnell zu potentiell erfolgreichen Ads.

Hierfür muss man einfach die Chrome Extention „Turbo Ad Finder“ im Chrome Store suchen und installieren. Anschließend findet sich diese App im Browser und man muss sie nur noch aktivieren wenn man auf Facebook ist.

Turbo Ad Finder Drop Shipping

Die Funktion dieser App ist denkbar einfach. Sie filtert Facebook einfach nach Werbeanzeigen und man erhält nur noch Ads im Feed keine organischen Posts. Somit hat man einen kompletten Überblick über alle Ads die man bekommt und das innerhalb weniger Sekunden.

Anschließend filtert sucht man sich wie im vorherigen Schritt die Ads mit dem höchstem Engagement bzw. der höchsten Reichweite heraus und analysiert diese nach potentiellen Produkten die man auf AliExpress findet.

Man kann natürlich auch wieder die Bitly Links auswerten und anschließend über Similiar Web den Store analysieren. Dadurch kommt man eben auch wieder zu weiteren potentiellen Produkten.

Store Spying

Store Spying ist eine weitere Methode um erfolgreiche Produkte zu finden. Die meisten Stores haben Ihre Listen nicht versteckt und somit kann man ganz leicht nach Bestselling Products filtern, die auch laut Shopify das meiste Sales Volumen aufweisen.

Dafür gibt es wieder ein ausgesprochenes praktisches Plugin für Google Chrome. Die Extention nennt sich Intelligynce und kann Shopify Stores nach den besten Produkten und sowie weiteren interessanten Features durchleuchten.

Intelligynce Shopify Store Spy

Bekannte Shopify Dropshipping Stores die man regelmäßig durchleuchten kann und auch sollte sind unter anderem:

https://sugarandcotton.com

https://dudegadgets.com/

https://www.einsteinscience.com/

Google Trends

Wie oben schon dargestellt ist Google ein unglaubliche gutes Tool um aktuelle Trends zu analysieren und neue zu finden. Durch die Daten die man bekommt kann man besser abschätzen wie lang ein Produkt leben wird bzw. wieviel Zukunft es hat.

Zudem bekommt man neue Ideen und Vorschläge zu entstehenden Trends und ist somit immer Up to Date mit neuen Entwicklungen und Bewegungen des Marktes.

Man sollte stets auf Google Trends zurückgreifen um ein besseres globaler Bild von gewissen Produkten oder Branchen zu kommen. Somit bekommt man ein besseres Gesamtbild der Situation.

Weitere Product Research Hacks

Es gibt noch weitere unbekanntere Methoden um Produkte zu finden. Diese sind unkonventioneller können aber auch sehr erfolgreich sein. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass diese weniger kennen steigt auch die Chance Produkte zu finden die noch niemand hat.

kickstarter.com

Die erste Anlaufstelle für Trends ist immer Kickstarter. Zudem kann man sehen welche Produkte sich bereits sehr gut verkaufen bevor diese auf dem Markt sind und welche nicht. Wie oben erwähnt ist Zeit der wichtigste Faktor vor allem wenn es um Trends geht.

Kickstarter ist die erste Anlaufstelle für Trends und man erhält viele Ideen für potentielle Winning Products. Teilweise wurden diese Projekte schon vor Schluss der Kampagne gefunden. Mehr Proof kann man nicht haben, dass das Produkt ein Winning Produkt ist.

Nun kann man auf AliExpress gehen und nach diesem Produkt suche. Jedoch ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich geringer, dass man dieses Produkt sofort findet. Manchmal muss man auch in Kontakt mit Herstellern ähnlicher Produkte treten und das Produkt auf Anforderung fertigen lassen.

Diese Methode ist deshalb etwas aufwändiger und man nicht so leicht umsetzbar die vorherigen Varianten aber man kann potentiell viel Geld damit machen.

thieve.co

Eine weitere Website die täglich neue und trendige Produkte featured ist Thieve.co. Diese seite sucht gezielt auch beliebten Produkten im Internet und fügt teilweise sogar die Links zu dem jeweiligen Hersteller auf AliExpress hinzu.

Man kann definitiv das ein oder andere Winning Product auf Thieve.co finden oder sich zumindest inspirieren lassen. Auch wenn diese Seite immer beliebter wird ist sie aktuell noch ein Geheimtipp für gute Produkte.

Zudem ist die Seite kostenlos, man kann gezielte nach Kategorien filtern und die Auswahl an Produkte ist sehr hoch.

dropship.ceo

Der britische YouTuber und Dropshipper „Realistic Entrepreneur“ hat mittlerweile eine eigene Software für Product Research entwickelt die speziell für E-Commerce entwickelt worden ist.

Diese Software crawled das Internet ständig nach neuen Trends und potentiellen Winning Products mit bereits steigendem Sales Volumen. Darüber hinaus kann man konkurrierende Dropshipping Stores durchleuchten und nach erfolgreichen Produkten scannen. Somit hat man seine direkte Konkurrenz immer im Blick und kann potentielle Produkte klauen und schneller skalieren.

Eine weitere Funktion ist der Infuencer Search Mode mit dem man zusätzlich von passende Influencer finden zur Promotion suchen kann.

https://www.dropship.ceo/software

Anbieter und Hersteller

Es gibt zahlreiche Hersteller bzw. Lieferanten für Produkte die sich bestens für Drop Shipping eignen. Die wichtigsten sind unter anderem:

  • AliExpress
  • DH Gate
  • Printful (POD)
  • BIG BUY

Wichtig ist vor allem direkten Kontakt mit den Herstellern aufzunehmen und nicht nur über die Drittanbieter Plattformen zu bestellen. Dadurch kann man wesentlich bessere Konditionen aushandeln.

Zusammenfassung

Dropshipping ist eines der beliebtesten Geschäftsmodelle die es aktuell gibt und das zu Recht. Die Zahlen zu E-Commerce steigen seit Jahren und der Trend ist nicht aufzuhalten. Immer mehr Menschen kaufen Online Produkte ein.

Um jedoch an diesem Markt partizipieren zu können ist es wichtig diesen sehr gut zu kennen. Vor allem wenn es darum geht effektiv Produkte zu finden die sich potentiell sehr gut verkaufen zu können.

Je strategischer man an die gesamte Sache herangeht und je mehr Research man betreibt desto erfolgreicher wird man sein. Denn Zahlen sind wesentlich wertvoller als Gefühle und Emotionen wenn es um das erfolgreiche betreiben eines Online Shops geht. Man sollte sich nie von seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen leiten lassen sondern immer basierend auf Fakten und Zahlen handeln.

Einer der wichtigsten Punkte dabei ist das stetige Analysieren von Trends und Märkten. Denn je früher man gewisse Marktbewegungen erkennt desto erfolgreicher wird man sein und desto schneller kann man Geld verdienen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Schlagwörter
Clemens

Clemens

Mehr Follower & Reichweite auf Instagram? 📲 🚀

Wir verraten dir per Mail (weil geheim) die TOP Secrets der Influencer & Instagram Stars für mehr Wachstum auf IG.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Scroll to Top
logoicon-gramarketer

Gramarketer  – Das #1 Instagram Marketing Tool  ist da! 

Post scheduling - massviewing - auto like / comment / follow - analytics - uvm