Instagram Story: Die 5 besten Hacks für eine virale Instastory + Extra Tipps

Einleitung

Instagram kopierte vor wenigen Jahre die Hauptfunktion von Snapchat und mittlerweile ist die Story ein fester Bestandteil von Instagram. Manche behaupten sogar, dass die Instagram Story Snapchat komplett abgelöst hat. Doch was hat es mit dem Hype rund um die Story auf sich und wie erstelle ich effektive Stories mit viel Reichweite?

Hier ist die ultimative Anleitung für die perfekte Instagram Story und wie man die Funktion nutzt um mehr Reichweite zu gewinnen. Zudem beantworten wir neben den TOP 7 Instagram Hacks auch die meist gestellten Fragen rund um Instagram Stories wie das Speichern / Downloaden, Reposten / Teilen und vieles mehr.

Was ist eine Instgram Story / Instastory?

Kurz zur Erklärung: Eine Instagram Story ist ein Post welcher in der Story Sektion nur 24h lang angezeigt wird. Die Instagram Stories sind meist zwischen 5 Sekunden (Bild) und 15 Sekunden (Video) lang. Nach 24 Stunden werden dieser aber wieder gelöscht. Die Idee dahinter ist spontane und aktuelle Momente zu teilen und auch mit den Follower schnell interagieren zu können.

Ursprünglich wurde Snapchat durch diese Funktion bekannt und es ist noch immer die Core Funktion der App. Doch Instagram bietet mittlerweile die selbe Funktionalität und man auch schon seit ein paar Jahren auf Instagram Storeis erstellen. Mittlerweile kommen immer mehr interaktive Elemente und Filter hinzu welche die Funktion „Instagram Story“ immer interessanter machen.

Instagram Story

Vor allem bei jüngeren Menschen sind Stories besonders beliebt. Aber auch Unternehmen sollte die Story Funktion nuten um mit den Nutzern bzw. Kunden zu interagieren und eine Beziehung aufbauen. Instagram Stories können ein sehr effektives Tools sein wenn es um den Aufbau von Reichweite und Follower geht. Zudem stärkt man die Beziehung zu den bereits bestehenden Follower.

Instagram Story TOP 7 Hacks

Story ist jedoch nicht gleich Story. Es gibt einige Dinge die man beachten muss bzw. hHacks die man nutzen kann um mehr Reichweite und Interaktionen zu erzielen. Hier ist ein Überblick der besten Hacks um mehr bessere Instagram Stories zu erstellen und potentiell viral gehen zu können. Let’s tell a story.

Verwende Tags (Hashtags, Geotags, Personen…)

Einer der wichtigsten Hacks ist das Verwenden von Tags. Diese helfen Instagram dabei die Stories besser zu verstehen und deren Inhalte zuordnen zu können. Zudem entsteht durch die Tags die Möglichkeit von anderen gefunden zu werden, denn man kann Instagram nach Tags durchsuchen.

Einer der wichtigsten Tags ist definitiv der Hashtag. Man kann ganz einfach 5-10 Hashtags passend zur Story via Text einfügen und diese ganz klein ziehen. So klein, dass man diese kaum mehr sieht. So sind die Fotos getaggt aber man sieht die Tags optisch kaum mehr. Am besten sind Hashtags welche wirklich zur Story passen und diese auch beschreiben.

Als nächstes sollte man (sofern relevant) Geotags verwenden. Diese sollten unbedingt zur aktuellen Location passen, da Instagram natürlich erkennt wo man sich wirklich befindet. Vor allem bei Events oder Städtetips / Aufenthalte sollte man unbedingt Location Tags verwenden um von lokalen Nutzern gefunden zu werden. Auch diese kann man potentiell wieder klein skalieren.

Darüber hinaus sollte man auch andere Nutzer welche in der Story vorkommen bzw. für die die Story relevant ist taggen. Somit bekommen diese einerseits eine Benachrichtigung um die Story anzusehen. Andererseits haben diese dann auch die Möglichkeit die Story auf der eigenen Story zu teilen. Somit vervielfacht sich die Reichweite bei mehreren Personen enorm. Die Namen sollten jedoch groß bleiben damit die Zuseher auch darauf klicken können und die Verlinkung auch Sinn macht.

Stelle Fragen

Soziale Netzwerke lieben Interaktionen und die Algorithmen bewerten die Qualität bzw. Relevanz der Beiträge meist nach der Interaktionsrate. Deshalb sollte man auch bei Instagram Stories darauf achten, dass die Interaktionsrate besonders hoch ist.Diese erreicht man unter anderem mit dem Stellen von Fragen. 

Fragen zu stellen ist jedoch nicht nur für den Algorithmus wichtig sondern auch für die Follower selbst. Denn durch Fragen hat man die Möglichkeit mit den Follower eine Bindung aufzubauen und denen ein gewisses Gefühl von Nähe und Kommunikation zu bieten. Als Influencer sollte man nie zu abgehoben sein sondern vielmehr stets darauf achten mit den Nutzern so direkt wie möglich zu kommunizieren und interagieren.

 

Instagram Story Fragen

Anschließend kann man die Fragen teilen und auch direkt beantworten. Somit kann man ganz einfach Q&As auf Instagram gestalten. Idealerweise sollte man mindestens ein bis zweimal / Monat ein kleines Q&A gestalten um mit den Follower in Kontakt zu bleiben bzw mit ihnen zu interagieren. Dabei macht es auch nichts wenn man ab und zu fragen doppelt beantwortet, da man stetig (im Idealfall) neue Follower gewinnt.

Lass Abstimmen

Eine weitere Möglichkeit mit den Nutzer zu interagieren ist das eigene Stellen von Fragen. Dabei kann man den Follower eine Frage stellen und zwei Auswahlmöglichkeiten geben. Somit gibt man den Follower das Gefühl mitentscheiden zu können. Dabei kann man sowohl triviale Fragen stellen (z.b Welche Eisssorte soll ich essen? Schoko vs. Vanille) aber auch ernsthafte Theme (z.B Gehst du dieses Mal zur Nationalratswahl? Ja oder Nein).

Instagram Stories

Man kann aber auch Umfragen via Abstimmungsbarometer machen. Dabei kann man beispielsweise gewisse Dinge / Ereignisse durch schieben des Reglers bewerten lassen. Auch das ist aktuell besonders beliebt und sorgt für Interaktion. Diese Arten von Abstimmungen kann und sollte man ruhig täglich machen.

Storytelling

Storytelling ist ein wichtiger Punkt im Marketing und sollte wie der Name schon sagt auch ein zentrales Element der Instagram Stories sein. Man kann die Funktion nutzen um von gewissen stündlichen, täglichen oder allgemein aktuellen Ereignissen zu erzielen. Beispielsweise bei Events oder gewissen Ereignissen lohnt es sich besonders diese via Stories zu teilen und davon zu erzielen.

Aber auch langfristige Updates welche sich über Wochen fortsetzen via Stories zu teilen macht Sinn. Beispielsweise eine 30 Tag 6 Pack Challenge oder der Umbau eines Hauses / Autos / etc.. Auch Reisen eignen scih dafür sehr gut. Somit kann man die Follower stetig die Geschichte erzielen und fortsetzen, sodass diese immer weiter gespannt auf zukünftige Stories sind. 

Swipe up / Click Through

Aber einer gewissen Followeranzahl (+10K) hat man auch die Möglichkeit Instagram Stories für Verlinkungen zu nutzen. Mit der Swipe Up Funktion kann man weiterführend zu anderen Websites, YouTube Videos oder anderen relevanten Inhalten direkt verlinken. Mittels Click Through Link kann man hingegen auf Posts verlinken. Das macht besonders viel Sinn bei neuen Instagram Posts um das Engagement in den ersten Minuten hoch zu halten und somit die Reichweite zu erhöhen. Diese Art von Story ist nur ab 10k Follower möglich aber enorm wichtig bzw. nützlich.

Frequenz / Aktivität

Instagram Stories sind sehr spontan und kurz(-fristig). Deshalb sollte man die Frequenz im Vergleich zu den Feed Posts hoch halten. Tägliche Stories sind nahezu schon ein Muss. Man sollte es zur Gewohnheit machen täglich Stories zu teilen. Natürlich sollte man es auch nicht übertreiben und jeden Tag +30 Stories teilen, denn das ist schon sehr spamy. Aber eine Hand voll relevante Stories kann man schon bringen. Je nach Tag / Ereignis auch mehr oder weniger.

TOP 7 Instagram Influencer Secrets

Erfahre die 7 Geheimnisse erfolgreicher Instagram Influencer.

Praktische Tipps & erwiesene Strategien für mehr Engagement, Reichweite und Follower.

Sei Kreativ

Letztendlich ist Kreativität einer der wichtigsten Faktoren wenn es um Instagram Stories geht. Man sollte stets versuchen die neuesten Funktionen der Stories von Instagram zu nutzen und diese auch auf kreative Art und weise einzusetzen. Letztendlich geht es bei den Stories auch primär um Unterhaltung bzw. kurzfristiges Entertainment. Langweilige Monologe sind eher ungeeignet, dafür gibt es IGTV. Deshalb sollte man immer darauf achten kreativ zu sein und sich nicht zu sehr einzuschränken. Mittels Instagram Stories kann und sollte man auch neue Dinge testen und ausprobieren.

FAQs

Hier ist eine Übersicht der am häufigsten gestellten Fragen  bezüglich den Instagram Stories sowie den passenden Antworten. Weitere Fragen kannst du gerne unten in die Kommentare stellen und wir werden diese beantworten bzw. fortlaufend in den Artikel integrieren.

Teilen / Repost

Wenn man Instagram Stories Teilen möchte ist das relativ einfach, denn dafür gibt es den Teilen Button. Mittels diesen kann man  Stories ganz einfach an andere weiterleiten und mit Freunden direkt über Instagram Teilen. Wenn man jedoch Stories reposten möchte benötigt man dafür eine App zum Download / Speichern.

Instagram repost

Instagram Story Anonym Ansehen

Wenn man eine Instagram Story Anonym ansehen möchte gibt es einen einfachen Trick den man anwenden kann. Man lädt einfach das gewünschte Profil bzw. ruft es auf. Anschließend stellt man den Flugmodus an, sodass keine Verbindung mehr besteht und kann die Stories ansehen. Das funktioniert auch bei WhatsApp Nachrichten oder anderen Diensten. Einfach laden und dann bevor man es aufruft auf Flugmodus schalten.

Format

Das offizielle Instagram Story Format von Instagram ist 9:16 also in Pixel 900×1600. Um optimale Ergebnisse hinsichtlich der Reichweite und User Experience (sowohl organisch als auch bezahlte Story Anzeigen) zu erreichen sollte man dieses Format unbedingt beachten. 

Download / Speichern

Die eigenen Instagram Stories lassen sich sehr leicht mit einem Click runterladen. Einfach auf das Download Icon klicken und man hat die Story am Smartphone. Doch mittels anderen Apps und Softwares kann man die Stories von anderen Nutzer speichern und diese dann weiter senden oder reposten. Am Desktop kann man das ganz einfach via https://www.storysaver.net/ tun. Am Smartphone gibt es gleichnamige Apps sowohl für Apple und Android welche das ganz bequem am Smartphone können. (siehe auch oben für Apple)

Instagram Story Download App

Screenshot

Von anderen Stories kann man auch ganz einfach Screenshots machen. Das macht natürlich nur bei Fotos Sinn und nicht bei Videos. Diese Screenshots kann man dann ganz einfach wieder teilen und verschicken. Jedoch sieht man im Gegensatz zu Snapchat nicht ob Screenshot gemacht worden sind oder nicht. Das ist ein potentieller Vorteil und sorgt für Anonymität.

Video to Story Converter

Um normal aufgenommene Videos auch auf Stories teilen zu können gibt es auch hier wieder praktisch Apps. Diese teilen die Videos einfach in 15 Sekunden Videos auf welche man dann chronologisch auf Instagram laden kann. Mittlerweile bietet Instagram sogar selbst die Funktion. Sofern man die neueste Version hat benötigt man keine extra Apps mehr dafür.

Instagram Story App / Software

Die aktuell beste App bzw. Software um effektives Instagram Marketing betreiben zu können ist Ingramer. Der Instagram Bot ermöglicht eine Vielzahl von Funktionen darunter auch das automatisierte Ansehen von anderen Stories. Massviewung ist aktuell einer der sichersten und effektivsten Wege um Reichweite zu erhöhen und mehr Aufmerksamkeit von anderen Nutzern zu bekommen.

Produktempfehlung

Mit dem Selfie Ringlicht ist das Erstellen von Instagram Stories auch bei Nacht ein absolutes Kinderspiel. Auch Tagsüber kann es bei schlechten Lichtverhältnissen oder Indoor aufnahmen unglaublich praktisch sein. Einfach auf das Smartphone stecken (egal welches Modell) und loslegen. Das unten stehende Modell kostet knapp 10€ und ist ein absolutes Schnäppchen.

Zusammenfassung

Instagram Stories sind ein unglaublich wichtiges Element wenn es um effektives Instagram Marketing geht. Nicht nur private Nutzer oder Influencer sondern auch Unternehmen sollte Instagram Stories nutzen um die Reichweite zu erhöhen und eine Beziehung zu den Follower aufzubauen. Dabei sollte man stets auf neue Trends und Features zurückgreifen und darauf achten relevante Inhalte zu teilen. Zudem sollte man darauf achten immer interaktive und kommunikative Elemente zu integrieren das Engagenment hoch zu halten. Stories sollte man auf jeden Fall täglich teilen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Clemens

Clemens

Hey mein ist Clemens Kohlbacher, Gründer von Zeitgeist Marketing und ich bin ein Online Marketing Nerd. Angefangen Social Media Marketing über PCC bis hin SEO für die größten Suchmaschinen & E-Commerce Plattformen bin ich tätig.

Was denkt ihr darüber?

Instagram Marketing Secrets

Erfahre die TOP 7 Geheimnisse erfolgreicher Instagram Influencer für mehr Reichweite & Engagement kostenlos per E-Mail! 

Aktuelle Instagram Artikel

Instagram Video der Woche

#1 IG Marketing Tool: Ingramer

Über Zeitgeist Marketing

Zeitgeist Marketing ist eine unabhängige Online Marketing Agentur mit Magazin aus Graz, Österreich. Als digitale Experten teilen wir seit Jahren gerne täglich unsere Tipps mit euch!

Facebook Scroll to Top

TOP 7 Instagram Marketing Tipps

Erhalte die TOP 7 Geheimnisse erfolgreicher Instagram Marketer & Influencer.

Für mehr Engagement, Reichweite & Wachstum.