Instagram Tipps & Tricks für mehr Follower

Einleitung

Instagram ist aktuell einer der beliebtesten sozialen Medien. TikTok konnte zwar im Jahr 2019 das stärkste Wachstum verzeichnen und Facebook hat die meisten Nutzer aber dennoch ist Instagram die Plattform mit den meisten aktiven Nutzern. Mittlerweile kann man mit Instagram auch sehr gut Geld verdienen und es ist zu einer lukrativen Werbeplattform geworden.

Doch wie wachse ich selbst als Influencer oder Unternehmen auf Instagram? Diese Frage stellen sich viele und deshalb haben wir einen Artikel aufbereitet mit den besten Tipps & Tricks für mehr Follower. Denn wenn man weiß wie kann man auch noch heute sehr schnell auf Instagram wachsen und sich aus der Masse hervorheben. 

Basics

Bevor wir mit den wichtigsten Tipps und Tricks rund um Instagram anfangen gilt es ein paar grundlegende Aspekte zu beachten. Nachfolgend sind die Basics die man wissen muss wenn man auf Instagram groß werden bzw. erfolgreich auf der Plattform vermarkten möchte. 

Branding

Als zweites sollte man sich bewusst sein, dass man ob man will oder nicht eine Brand ist. Das kann man sich nicht aussuchen. Egal ob Person (Personal Brand) oder Unternehmen (Cooperate Brand) man tritt als Brand bzw. unternehmerische Persönlichkeit nach außen hin auf. Deshalb ist Branding einer der wichtigsten Aspekte wenn es um den nachhaltigen Markenaufbau geht. Auch im Internet und insbesondere in stark gesättigten Märkten.

Deshalb sollte man sich selbst oder das Unternehmen welches man vertritt auch als dessen sehen und gestalten. Das betrifft unter anderem die Wortwahl, Farben, Emotionen, Sprache, Kultur und Werte die man vertritt. Erfolgreiche Influencer und Unternehmen auf Instagram haben einen klar erkennbaren Stil den diese vertreten und nach außen vertreten. Nachfolgend ein Beispiel an Torben Platzer. 

Torben Platzer

Positionierung

Mit dem Branding geht auch ein starkes Element aus dem Marketing einher und das ist die Positionierung der Brand. Darunter versteht man nichts anderes als die Position die man in einem gewissen Markt einnehmen möchte und die Zielgruppe die man ansprechen möchte.

Wenn du auf Instagram oder einer anderen Plattform wachsen möchtest solltest du dir ganz klar bewusst werden welche Personen du ansprechend möchtest und deren Werte, Probleme und Ziele genau kennen. Gleichzeitig sollte dir dabei die Konkurrenz bewusst sein. So erfolgt eine erfolgreiche Positionierung. 

Algorithmus

Zu letzte sollte man verstehen dass Instagram genauso wie jedes andere soziale Medium einen Algorithmus im Hintergrund laufen hat. Dieser zeichnet das Verhalten der Nutzer auf und entscheidet auch gleichzeitig darüber wieviel Reichweite gewisse Accounts bzw. Posts bekommen. Wenn man weiß welche Dinge diesen Algorithmus (positiv) beeinflussen wir man schnell verstehen warum manche Accounts sehr schnell wachsen und warum manche nicht. 

TOP 5 Instagram Tipps

Es gibt natürlich dutzende Strategien um auf Instagram wachsen zu können und auch zahlreiche Agenturen sowie Gurus machen ein großes Geheimnis aus deren Wissen rund um Instagram. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Punkte zusammen gefasst die du wissen musst um auf Instagram zu wachsen. 

Post Scheduling / Feed Planen

Der erste Tipp den man kennen sollte ist Post Scheduling bzw. Feed Planning. Darunter versteht man, dass man Beiträge im Feed im Vorhinein plant und nicht direkt selbst postet. Dafür gibt es bereits zahlreiche Softwares welche dies vollautomatisiert erledigen (z.B Autogramer).

Es ist enorm wichtig, dass man auf Instagram täglich aktiv ist und idealerweise auch täglich Beiträge hochlädt. Zudem gibt es auch die idealen Upload Zeiten in denen man das meiste Engagement bekommt. Da man aber nicht das gesamte Leben um Instagram richten kann sollte man diese Beiträge entsprechend planen. Dadurch spart man enorm viel Zeit und erwischt immer die richtige Upload Zeit.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man die visuelle Ästhetik vom Feed noch besser hinbekommt. Durch gezielte Auswahl bzw. durch ei n Preview des Feeds kann man sehen wie der Feed in Zukunft aussehen wird. Somit kann man im Zuge dessen stark auf die visuelle Ästhetik (vor allem Farben, Bildstil und Motive) achten bzw. diese kontrollieren. 

Der Feed ist mitunter einer der wichtigsten Faktoren wie wir bereits wissen. Es ist der erste Eindruck den jemand von uns hat und entscheidet über Follow oder nicht. 

Post Scheduling

Lightroom Mobile

Ein weiterer Tipp ist das Verwenden von Lightroom Mobile. Die mobile Version der bekannten Bildbearbeitungssoftware eignet sich hervorragend zum schnellen bearbeiten wenn man unterwegs ist und eine mobile Lösung zum Bearbeiten der Bilder benötigt. Der Vorteil dabei ist, dass man sogenannte Presets (also Voreinstellungen oder im weiteren Sinne auch Filter) mit Lightroom Classic erstellen und diese anschließen auch auf der mobilen Version per Klick anwenden kann. Somit kann man binnen weniger Sekunden den gewünschten Look auch auf der mobilen Version erzielen.

Die Desktop Variante Lightroom Classic ist unserer Ansicht nach eine Grundvoraussetzung welche jeder Fotograf bzw. Instagram Marketer gemeinsam mit Photoshop nutzen sollte. 

Interaktion

Dieser Tipp lässt sich sehr leicht verstehen, denn er unterliegt dem Grundprinzip von sozialen Netzwerken: Interaktion. Jedoch vergessen viele diesen elementaren Grundsatz und sind so stark mit sich selbst beschäftigt, dass sie darauf vergessen. Interaktion ist jedoch die Basis jedes sozialen Netzwerkes und entsprechend wichtig für das Wachstum des eignen Accounts.

Je Interaktion im Neudeutsch auch Engagement man bekommt desto besser. Denn der Algorithmus wertet Engagement als maßgeblicher Relevanzfaktor. Wenn ein Beitrag hohe Interaktionsraten hat bekommt dieser mehr Reichweite. Viele Beiträge mit hoher Interaktionsrate sorgen für das Wachstum des gesamten Accounts. 

Wie bekomme ich selbst viel Interaktion? Dafür gibt es zwei ausschlaggebende Faktoren:

  1. Content – Je nachdem welche Art von Bild, Video bzw. Text wir teilen hängt davon auch stark ab wieviele Nutzer und vor allem die diese darauf reagieren.
  2. Interaktion – Je mehr Interaktionen man mit anderen Nutzern betreibt desto mehr bekommt man zurück. What goes around comes around. Das lässt sich leicht nachvollziehen. Dafür gibt es auch Software welche gewisse Interaktionen (Like, Comment, Story View etc…) automatisiert. Z.b Autogramer

Je mehr Interaktionen man über einen längeren Zeitraum erzielen kann desto besser. Natürlich sollten diese auch überwiegend positiv sein. Aber kontroverse Inhalte mit negativem Feedback sind dennoch besser als irrelevante Beiträge ohne Feedback. 

Aktivität 

Ein weiterer wichtiger Tipp ist die eigene Aktivität der Plattform. Je mehr Zeit man auf Instagram verbringt und je aktiver man ist desto besser versteht man die Plattform. Man lernt die eigenen Follower besser kennen in dem man sehr auf diese eingehen und mit ihnen interagieren. Gleichzeitig erkennt man auch Trends schneller und kann diese auch gleich für sich nutzen. 

Aktivität spielt nicht nur aus Sicht des Algorithmus und der Interaktion eine wichtige Rolle sondern hilft einem selbst dabei die Plattform sowie die eigenen Follower bzw. die eigene Zielgruppe besser zu verstehen. Man sollte sich aktiv Zeit einplanen (natürlich mit Limit) die man gezielt auf Instagram verbringt. 

Analytics

Einer der wichtigsten Punkte und potentiellen Vorteile im Online Marketing ist das Erheben und schlussendliche Auswerten von Daten. Es ist enorm wichtig, dass man das eigene Marketing auf Zahlen basiert und genau einschätzen zu können welche Strategien funktionieren und welche nicht. Darunter fallen unter anderem Interaktionsraten, Reichweite, Wachstum und Interaktionsqualität. Instagram liefert für Business Accounts mittlerweile schon interessante Daten.

Diese sollten laufend erhoben und ausgewertet werden um feststellen zu können wie man das eigene Wachstum bzw. die dafür erstellten Strategien optimiert. Darüber hinaus gibt es natürlich noch weitere kostenpflichtige Tools welche bei der Datenerhebung noch weiterhelfen können. 

Ein klassisches Beispiel hierfür ist Interaktionsrate im Bezug auf die Uhrzeit zu der man einen gewissen Beitrag teilt. Das kann ein erheblicher Faktor sein den man aber wiederum sehr leicht beeinflussen kann. 

Empfehlung: Autogramer

Aufgrund der oben genannten Punkte im  Bezug auf Automatisierung gewisser Aktivitäten können wir eine ganz klare Empfehlung für Autogramer aussprechen. Die Automatisierungsoftware ist aktuell einer der besten am Markt. Unter anderem ermöglicht Autogramer die Automatisierung von:

  • Likes / Comments / Follow / Unfollow
  • Story Massviewing
  • Story Massvoting
  • Post Schedulung
  • Advanced Analytics & Stats
  • uvm. 

Zusammenfassung

Um auf der aktuell meist genutzten sozialen Plattform auch noch heute wachsen zu können sollte man einerseits ein gewisses Grundverständnis für Markenaufbau, Branding und Positionierung mitbringen. Da es sich um eine digitale Plattform handelt sollte man zudem wissen, dass eine K.I im Hintergrund steckt welche fast alle Prozesse steuert. 

Grundsätzlich gilt aber: Wer es schafft hochrelevante Inhalte die zur Interaktion motivieren täglich zu teilen wächst man zwangsläufig auf Instagram. Deshalb gibt es auch nicht dieses Geheimnis oder unbekannte Tricks welche nur erfolgreiche Influencer. Es ist meist mit viel Arbeit, Strategie und Wissen verbunden. Nicht umsonst ist Instagram für viele mittlerweile ein Beruf geworden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online Geld Verdienen
Clemens

Online Business Aufbauen – Anleitung + TOP 5 Ideen im Jahr 2020

Einleitung Immer mehr Menschen wollen sich ein Online Business aufbauen und im Internet Geld verdienen. Durch die Digitalisierung sind viele neue Jobs entstanden und auch der Einstieg ins Unternehmertum ist wesentlich leichter. Die Möglichkeiten sind grenzenlos jedoch gibt es einige Dinge die man beachten muss wenn man ein profitables Online Business starten möchte. In diesem

Weiterlesen »
Online Geld Verdienen
Clemens

Online Geld Verdienen Seriös und Schnell – 20 legale Möglichkeiten [Ohne Vorkosten]

Einleitung Online Geld verdienen oder auch im Internet Geld verdienen genannt liegt absolut im Trend. Durch die Digitalisierung sind einerseits viele Jobs verloren gegangen aber auch viele entstanden. Vor allem im Internet gibt es mehr Möglichkeiten denn je wenn es um das Thema Geld verdienen geht. Unglücklicherweise gibt es viele Betrüger welche das Interesse daran

Weiterlesen »
Unkategorisiert
Clemens

Instagram Bot: Die TOP 7 Bots + Free Tool [Like & Follow]

Einleitung Instagram Bots sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und galten bislang als effektivste Methode um Instagram Accounts schnell wachsen zu lassen. Die Idee dahinter ist relativ simpel. Durch die gesteigerte Aktivität (Like, Follow, Unfollow, etc…) welche durch den Bot ausgeführt wird erhält man im Gegenzug auch wieder viel Engagement zurück. Viele Social

Weiterlesen »
Unkategorisiert
Clemens

Instagram Shadowban – Test und Lösung im Überblick

Einleitung Seit mittlerweile gut zwei Jahren geht das Gerücht herum, dass Instagram heimlich Accounts Shadow Banned. Zahlreiche Blogger und Influencer wurden bereits betroffen und haben sich ausgiebig über die Praktiken des sozialen Netzwerkes beschwert. Doch was genau ist der Shadowban auf Instagram und wie weiß man ob man betroffen ist? Wir klären auf und sagen

Weiterlesen »
Social Media Marketing
Clemens

Mehr Instagram Follower bekommen – Anleitung [+ Trick, Hack, Bot & Kaufen]

Einleitung Sie wollen mehr Follower auf Instagram bekommen? Dann folgen sie einfach unserer Anleitung denn wir haben die besten Growth Hacks und Wachstumsstrategien für Instagram unter die Lupe genommen, getestet und hier für Sie zusammengefasst. Überlassen Sie nichts dem Zufall sondern gehen Sie den Aufbau Ihres Instagram Accounts strategisch an. Instagram ist eine Plattform die

Weiterlesen »
Unkategorisiert
Clemens

Dropshipping in Deutschland, Österreich & Schweiz [Steuern, Anbieter & Rechtliches]

Einleitung Dropshipping ist momentan in aller Munde denn es gibt schon zahlreiche Online Marketer die das Geschäftsmodell seit Jahren nutzen und Millionen gemacht haben. Mittlerweile interessieren sich immer mehr Menschen für dieses vermeintlich profitable Geschäftsmodell. Vor allem Dropshipping mit chinesischen Händlern wie Aliexpress hat dem Geschäftsmodell zu großer Beliebtheit verholfen. Durch zahlreiche Apps und Softwares

Weiterlesen »
Facebook Scroll to Top