Jimdo: Kosten / Preise, Leistung & Erfahrungen + Beispiel Website

Einleitung

Jimdo ist momentan in aller Munde und jeder hat die nervige Werbung bereits auf YouTube gesehen. Das deutsche Unternehmen bietet verschiedene Website Baukastenpläne und verspricht der beste Anbieter am Markt zu sein. Professionelle Websites binnen weniger Minuten zu bauen hört sich doch klasse an.

Doch wie sieht es in der Praxis aus? Wir haben Jimdo auf Herz und Nieren geprüft, getestet und mit anderen Anbietern verglichen. Dabei haben wir insbesondere auf Design, Funktionalität, Bedienung, sowie Kosten / Preise geachtet. Da wir selbst seit Jahren Websites mit unterschiedlichen Systemen bauen liefern wir hier einen ehrlichen, objektiven und umfassenden Testbericht.

Angebot

Baukastensysteme wie Jimdo sind zwar müssen müssen aber nicht unbedingt bedeuten, dass man bis auf Nötigste eingeschränkt ist. Mittlerweile ist das Angebot bzw. die Funktionen die man damit bekommt durchaus interessant. Hier ist ein Überblick zu den wichtigsten Punkten die man als Webdesigner bzw. beim Erstellen einer Website beachten muss konkret im Bezug Jimdo.

Design

Jimdo bietet dutzende Themes und Templates sowie  Vorlagen für das Erstellen von ganzen Seiten aber auch Unterseiten. Somit kann man innerhalb weniger Minuten ganz Seiten erstellen und man muss nur mehr die Inhalte anpassen. Die Anpassung erfolgt rein visuell und ist spielend einfach. Man kann jedoch nicht wie bei Wix die einzelnen Elemente pixelgenau frei nach belieben positionieren sondern muss sich an die Vorgaben halten.

Funktionalität

Jimdo ist und bleibt ein Bauksatensystem und die Funktionalität beschränkt isch zumindest auf die wichtigsten Basis Funktionen einer Website. 

Bedienung

Die Bedienung von Wix ist ausgesprochen einfach und das User Interface bzw. das Dashboard sehr übersichtlich aufgebaut. Man kann schon fast behaupten, dass es selbsterklärend ist und sogar nicht IT Affine Menschen sehr gut damit zu Recht kommen werden. Man arbeitet nach dem sogenannten WYSIWYG (what you see is what you get) Prinzip und bearbeitet direkt auf visueller Basis das Front End der Website.

App

Im Vergleich zu anderen Baukastensystem bietet Jimdo auch eine praktische Handy App mit der man einfache Änderungen unterwegs vornehmen kann. Natürlich ist die Funktionalität eingeschränkt aber es ist dennoch praktisch und zeigt, dass Jimdo sich Mühe gibt wenn es um Nutzerfreundlichkeit und Bedienung eght.

SEO / Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung ist eine Wissenschaft für sich und es gibt, vor allem aus technischer Sicht, viele Dinge man beachten muss. Der Vorteil bei Jimdo liegt jedoch, dass viele Basics wie Sitemap, Robots.txt, Title Tags, Meta Descriptions, Alt Tags und vieles mehr zur Verfügung gestellt werden bzw. veränder bar sind. Auch hier gilt jedoch im Zweifelsfall lieber das CREATOR Programm wählen um Zugriff auf den Quellcode zu haben. Dieser wichtig für fortgeschrittenes SEO (Schema Markups etc.).

Aus Sicht eines professionellen SEO ist Jimdo schon Suchmaschinenfreundlich wenn jedoch nicht professionell. Man hat die wichtigsten Funktionen und das sollte für die meisten reichen. Wer jedoch aktives und fortlaufend SEO betreibt oder sogar eine Agentur dafür beauftragt wird mit Jimdo auch an die Grenzen stoßen.

seo jimdo

Speed 

Die Website Geschwindigkeit ist ein riesiges Thema wenn es um SEO und User Experience / Conversion Rate geht. Je schneller eine Website ist desto besser. Gleichzeitig hat Google gezeigt, dass wenn eine Website im Durchschnitt länger als 3 Sekunden lädt knapp 50% der Nutzer abspringen. Somit ist das ein essentieller Punkt der zu beachten gilt.

Für ein Baukastensystem ist die Leidezeit bei Jimdo O.K. Natürlich ist man bei WordPress mit den richtigen Einstellung und High Speed Hosting etwas anderes gewöhnt aber die Leistung hinsichtlich der Geschwindigkeit ist passabel. Zumindest sind die vorfertigten Themes von Jimdo sauber codiert und die Bilder werden auch nach Upload komprimiert. Das fördert natürlich eine schnelle Ladezeit. Man sollte aber auch darauf achten den Plan eventuell upzugraden um mehr Speicher und Bandbreite zu bekommen.

Analytics

Dieser Punkt wird den meisten Nutzern egal sein aber wer professionelles Online Marketing betreibt wird hier besonders genau darauf achten. Denn im neuen Dolphin Programm gibt es nicht die Möglichkeit uneingeschränkt Tracking Codes zur Datenanalyse und  Aufzeichnung zu implementieren. Nur im CREATOR Programm ist es beispielsweise möglich den Google Tag Manager zu integrieren, da man Zugriff auf den Quellcode hat.

Bei entsprechendem Bedarf oder im Zweifelsfall sollte man somit besser zum CREATOR Programm greifen um die volle Funktionalität hinsichtlich diverser Tracking Tools nutzen zu können.

SSL Verschlüssung / Sicherheit

Bei Jimdo sind alle Websites SSL verschlüsselt. Das ist zumindest einer der grundlegendsten und wichtigsten Punkte wenn es um Sicherheit geht. Ansonsten legt Jimdo auch im Serverbereich viel Sicherheit. Als einer der größten Anbieter in diesem Bereich kann sich Jimdo nicht viel erlauben und sorgt deshalb seit Jahren dafür, dass alle gehosteten Websites sicher sind.

Responsiveness

Alle Jimdo Websites sind mittlerweile zu 100% Responsive und werden auf allen Mobilgeräten sauber dargestellt. Das sollte mittlerweile aber auch Standard sein denn ein Großteil des Traffics kommt mittlerweile durch Smartphones – Tendenz steigend.

Kosten / Preise

Preislich ist Jimdo auf jeden Fall sehr stark und schneidet im Vergleich zu anderen Anbietern ausgesprochen günstig ab. Immerhin startet man mit dem Play Programm bei 0€ / Monat und kann somit sogar kostenlos Websites bauen. Natürlich mit Einschränkungen und Werbung aber zum testen Anfangs reicht es komplett.

Grundsätzlich kann man zwischen zwei Plänen wählen: DOLPHIN & CREATOR.  Bei beiden Programmen gibt es jeweils 5 Pläne die aber preislich ident sind. Der Unterschied liegt lediglich darin, dass man bei CREATOR wie der Name schon impliziert die Möglichkeit hat auf den Quellcode zuzugreifen und diesen zu bearbeiten. Zudem gibt es etwas mehr Speicher, Bandbreite & Kapazität im CREATOR Programm.

Jimdo Kosten : Preise

Wodurch unterscheiden sich wiederum die Pläne? Hauptsächlich durch Speicherplatz, Bandbreite, Anzahl der Unterseiten sowie der Option Produkte zu verkaufen (nur bei E-Commerce & Umlimited möglich). Grundsätzlich muss also jeder für sich selbst entscheiden welcher Plan benötigt wird denn jedes Webprojekt ist anders und fordert entsprechend auch andere Kapazitäten sowie Möglichkeiten.

Jimdo Creator Kosten : Preise

Wenn man jedoch weiß, dass man einen Online Shop bauen möchte und entsprechend nach einem geeigneten Plan bzw. Baukasten sucht dann sollte man ohnehin gleich zu Shopify wechseln. Der kanadische Anbieter ist im E-Commerce Baukasten Bereich die absolute Nummer #1 und große Unternehmen wie Gymshark, TheBoringCompany, Kylie Jenner und Red Bull nutzen schon seit Jahren Shopify. Das liegt daran, dass Shopify im sowohl hinsichtlich der Funktionalität als auch Design die meisten Möglichkeiten bietet. Gleichzeitig ist die Bedienung einfach und intuitiv.

Support

Jimdo bietet einen vergleichsweise guten Support. Man hat die Möglichkeit das Unternehmen via E-Mail zu erreichen. Zudem spricht der Support auch Deutsch (logisch – ist ja auch ein deutsches Unternehmen) was für viele ein wichtiger Punkt sein wird. Auch wenn der E-Mail Support gut ist würden wir uns definitiv wünschen wenn es die Möglichkeit für einen Live Chat oder Telefon Support geben würde.

Jimdo vs. Wix

Neben Jimdo ist Wix eine der bekanntesten Anbieter für Website Baukastensystem. Beide Anbieter hosten mittlerweile schon über Millionen Websites obwohl das Angebot fast ident ist. Entsprechend stellen sich viele die Frage welcher Anbieter besser ist und welche genauen Vor- bzw. Nachteile diese bieten. Hier ist eine Gegenüberstellung von Wix und Jimdo.

Designs, Templates & Optik

Grundsätzlich bieten beide Anbieter eine große Auswahl an Themes, Design Templates und Elemente welche man ganz einfach per Mausklick importieren und bearbeiten kann. Man kann also mit beiden optisch ansprechende Websites erstellen. Der entscheidende Unterschied liegt jedoch darin, dass man bei Wix die einzelnen Elemente zu 100% frei positionieren kann. Bei Jimdo ist das aktuell nicht möglich und man kann Elemente nur in gewisse vorgegebene Position bringen. Das liegt daran, dass sich durch das verschieben natürlich auch die Ansichten auf anderen Endgeräten verschieben und Jimdo verhindern will, dass die Darstellung nicht optimal ist. Wenn man aber etwas achtsamer ist sollte das kein Problem darstellen

Beispiel Website

Auf Jimdo.com unter dem Punkt Inspirationen gibt es einige Beispiel Websites bei denen man sich Inspiration holen kann bzw. die zeigen was man mit Jimdo erstellen kann. Wer sich also noch nicht ganz sicher ist sollte sich ein paar fertige Jimdo Seiten ansehen um zu sehen was der Anbieter bzw. man mit dem Baukasten erstellen kann.

Jimdo Beispiel Website

Erfahrungen

Als professionelle Webagentur arbeiten wir hauptsächlich auf WordPress Basis für unsere eigenen Projekte aber auch für unsere Kunden. Das liegt daran, dass wir einfach sie nötigen Funktionen sowie Freiheiten im Bezug auf Design benötigen. Auch aus technischer Sicht im Bezug auf Speed, Performance, Suchmaschinenoptimierung und vieles mehr ist WordPress, sofern man es richtig nutzt, die beste Lösung für viele Webprojekte unterschiedlichster Art.

Wer dennoch ein Baukastensystem nutzen möchte wird mit Jimdo auf jeden Fall Freude haben. Denn das Unternehmen bietet genau das womit es wirbt: Professionell aussehende Websiten zu einem günstiger Preis mit einfachster Bedienung. Jimdo ist sogar noch etwas einfacher zu bedienen als Wix und mittels Drag & Drag Visual Builder kann man sehr schöne Website bauen. Die zahlreichen Templates aus denen man auswählen kann helfen bei der Erstellung des Grundgerüstes. 

Auch wenn wir selbst primär Custom Lösungen auf WordPress Basis im Daily Business wählen können wir aus Erfahrung sagen, dass im Baukasten Bereich neben Wix Jimdo die vermeintlich beste Lösung ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammenfassung

Unterm Strich ist Jimdo ein ausgesprochen gutes Baukastensystem mit dem einfache Websites schnell umsetzen kann. Insbesonders geeignet ist Jimdo für Anfänger oder Personen / Unternehmen mit wenig Know How welche eine einfach und schnelle Lösung benötigen. Durch visuelles bearbeiten mit zahlreichen Templates und Vorlagen ist die Umsetzung selbsterklärend. 

Angesichts der niedrigen Preise (man kann sogar kostenlos testen) kann man nicht wirklich viel falsch machen. Wir empfehlen dennoch die CREATOR Variante zu wählen um im Zweifelsfall mehr Funktionalität zu genießen.

Websites welche jedoch zur Monetarisierung oder für den Zweck eines Unternehmens gebaut werden sollten nur unter gewissen Umständen mit Jimdo gebaut werden. Für professionelle Ansprüche mit unternehmerischem Hintergrund sollte man dann doch lieber zu WordPress greifen. Insbesondere wenn es E-Commerce geht trifft man mit WordPress Woocommerce und Shopify definitiv die bessere Wahl.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Clemens

Clemens

Hey mein ist Clemens Kohlbacher, Gründer von Zeitgeist Marketing und ich bin ein Online Marketing Nerd. Angefangen Social Media Marketing über PCC bis hin SEO für die größten Suchmaschinen & E-Commerce Plattformen bin ich tätig.

Cosa ne pensi di questo articolo?

Secreti Marketing

Ottieni 1 x / settimana gli ultimi consigli, trucchi e strategie di marketing online che nessuno conosce ancora gratis.

Inserisci la tua email e diventa un Zeitgeist Marketer e ottieni un vantaggio quasi ingiusto.

Ultimi articoli di marketing

Video YouTube della settimana

#1 Tool IG Marketing: Ingramer

Informazioni su Zeitgeist Marketing

Zeitgeist Marketing è un’agenzia di marketing online indipendente con rivista di Graz, Austria. Da anni, come esperti digitali, condividiamo i nostri consigli ogni giorno!

Facebook Scroll to Top