Landing Page Erstellen – Ultimative Anleitung + WordPress Lösung [Kostenlos]

Clemens
25. September 2019

Einleitung

Landing Pages sind das ultimative Tool um Online Marketing um Leads zu generieren und Kunden zu gewinnen. Aktuell gibt es viele Möglichkeiten und auch Anbieter um Landing Pages zu erstellen. Als Neuling kann man schnell überfordert sein. Deshalb haben wir alle Tools welche wir über die letzten Jahre als Agentur verwendet haben zusammen gefasst und in einer TOP Liste zusammengefasst.

Anschließend geben wir die wichtigsten Tipps zum Erstellen und Landing Pages unterschiedlichster Art und ungeachtet der Software die man dafür verwendet. Diese Tipps helfen dabei die Conversion Rate zu erhöhen und letztendlich mehr Leads zu generieren und Sales zu erzielen. 

Wofür Landing Pages?

Landing Pages können auf unterschiedlichste Weise umgesetzt und aufgebaut werden sollte aber letztendlich nur einem Zweck dienen: Verkaufen bzw. Konvertieren. Meist befinden sich auf den entsprechenden Landing Pages Angebote (welche teilweise sogar kostenlos sind) die man kaufen bzw. durch das Eintragen der E-Mail Adresse bekommen kann.

Anbieter im Überblick

Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten Landing Pages zu bauen. Auch wir als Agentur haben schon viele verschiedene Landing Pages mit den unterschiedlichsten Tools umgesetzt. Nachstehend ist ein Überblick der aktuell besten Anbieter am Markt. Alle davon eignen sich sehr gut für das Bauen von Landing Pages unterscheiden sich jedoch hinsichtlich Funktionalität und entsprechend Preis. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden welche Ansprüche man hat bzw. Ziele man damit erreichen möchte.

Leadpages

Am einfachsten und schnellsten geht es mit Leadpages. Das Baukastensystem aus den USA trägt ohnehin schon den passenden Namen und steht für Lead Generating Pages. Ziel von Leadpages ist nichts anderes als Besucher zu konvertieren. Geboten wird ein ganz einfaches Baukastensystem mit dutzenden Vorlagen professionell gestalteter Landing Pages. Diese lassen sich anschließend ganz einfach per Visual Editor bearbeiten.

Leadpages übernimmt das komplette Hosting sowie die Abwicklung des Prozess (Abrechnung, Speicherung der Daten etc…). Man muss lediglich das für sich passende Template auswählen und anschließend gestalten bzw. anpassen. Preislich gesehen ist Leadpages im Mittelfeld und beginnt mit $37 / Monat wobei wir basierend auf der Funktionalität die $79 / Monat Variante empfehlen.

Leadpages Landing Page

Clickfunnels

Einer der vermutlich bekanntesten Tools im Online Marketing ist definitiv Clickfunnels. Es handelt sich auch hier wieder um ein Baukastensystem jedoch mit mehr Funktionen. Wie der Name schon sagt geht es nicht nur um das Bauen von Landing Pages sondern kompletten Funnels durch die man sich durchklicken kann. Clickfunnels bietet Unternehmern die Möglichkeit auf einfachste Art Funnels zu bauen. Somit kann man ganz einfach Upsells, Downsells oder Crossells integrieren. Hierbei ist die Conversion Rate besonders hoch.

Darüber hinaus kann man auch noch Affiliate und Member Ship Areas erstellen, Webinare Hosten und mit einfachen Updrade auch Message Funnels erstellen (Facebook Messenger, E-Mail, SMS etc.). Diese erhöhte Funktionalität ist durchaus interessant kostet jedoch auch mehr. Hier beginnt der Plan schon ab $99 / Monat. Dafür bekommt man auch entsprechend Leistung.

Die komplette Bedienung basiert auch hier auf visuellem Editing. Also keine Programmierkenntnisse notwendig. 

GetResponse

Das bekannte E-Mail Marketing Tool GetResponse hat in den letzten Jahren einiges an Entwicklungsarbeit geleistet und bietet mittlerweile viel mehr als nur E-Mail Automation. Aus diesem Grund ist es auch in unserer Top Liste für Landing Page Builder gelandet. Denn mittlerweile ist mit GetResponse möglich den gesamten Verkaufsprozess abzuwickeln. Zur Verfügung gestellt werden zahlreiche Templates für Landing Pages und OptIns welche man anschließend auch wieder visuell bearbeiten kann. Das Ganze kann direkt mit der E-Mail Automation sowie einem Message Marketing Tool verbunden werden. Auch Webinare, Facebook Ad Manager und andere Features werden von GetResponse geboten.

Angesichts der Tatsache, dass Landing Pages sowie OptIns unterschiedlichster Art Hand in Hand mit E-Mail Marketing gehen bietet GetResponse ein unglaublich starkes Gesamtpaket welches auch wieder einfach umzusetzen ist. Das Ganze bekommt man schon für einen ausgesprochen fairen Preis von 13€ / Monat inklusive Hosting! Bei jährlichem Abo wird das sogar noch günstiger!

GetResponse Landing Pages

WordPress

Nun wird es technische etwas anspruchsvoller aber auch funktionaler. Mittels WordPress lassen sich Webprojekte unterschiedlichster Art umsetzen. Durch das Open Source System hat man ein kostenfreies und unglaublich flexibles CMS. Dieses lässt sich auf verschiedenste Arten realisieren. Hier sind mitunter die besten Lösungen dafür.

Thrive Themes

Das Unternehmen Thrive Themes bietet unterschiedlichste WordPress Themes mit eigenem Page Builder und zahlreichen Plugins sowie Erweiterungen. Es ist sozusagen ein Framework welches man auf WordPress Basis realisieren kann. Das Ziel von Thrive Themes war Möglichkeiten zu schaffen WordPress basierende Webprojekte zu realisieren mit nur einem Ziel: Verkaufen.

Daraus entstanden besonders nutzerfreundliche Themes welche durch den eigenen Thrive Architekt auf rein visueller Basis bearbeitet werden können. Dazu kommen zahlreiche Plugins durch die das Theme funktionell erweitert werden kann. Landing Pages, OptIns, Sales Pages mit Features wie Scarcity Timer, Review Sections etc zu erstellen ist spielend einfach. Wer WordPress bereits kennt oder damit arbeiten möchte und eine einfache Lösung zum verkaufen von Produkten / Dienstleistungen sucht sollte Thrive Themes greifen.

Auch hier kommt man sehr günstig weg denn man muss lediglich für das Hosting zahlen (wir empfehlen Siteground! – hier klicken) und das Standard Thrive Paket um $19 / Monat. Hierzu muss man sagen, dass man mit Thrive mehr oder weniger auch ganze Websites bauen kann und nicht nur Verkaufsseiten. Somit entsteht hier ein deutlicher Unterschied zu den vorherigen Varianten.

Thrive Themes

Elementor Pro

Wer jedoch das Maximum rausholen möchte und Websites unterschiedlichster Art sowie Landing Pages und Funnels realisieren möchte sollte zur Elementor Pro greifen. Es ist der ultimative Page Builder für WordPress und ermöglicht das Erstellen bzw. Gestalten von nahezu jeder gewünschten Seite, darunter auch Landing Pages. Dafür bekommt man auch hunderte (!) Vorlagen für Seiten, Sektionen, Elemente, Stock Fotos, Icons uvm.. Die Funktionalität lässt sich sogar noch weiter durch Plugins und Addons erweitern.

Hier benötigt man jedoch ein Elementor freundliches Themes (wir empfehlen Astra! – hier klicken) sowie ein Webhosting (wie zum Beispiel Siteground).  Darauf basierend kann man Elementor Pro installieren. Hierbei handelt es sich um das Schweizer Taschenmesser im Webdesign. Die Möglichkeiten damit sind nahezu unbegrenzt. Fr die komplette Realisierung benötigt man jedoch mehrere Stunden (jedoch maximal 1 Tag).

Elementor bekommt man jedoch schon ab 4$ / Monat. Dazu kommt aber eben das Theme und das monatlich Webhosting. Das gesamte Paket beginnt somit bei rund $30-$40 / Monat. Mitunter somit auch die günstigste Variante. 

Elementor Pro PopUp Landing Page

Aufbau Landing Page

Obwohl sich jedes Produkt bzw. Dienstleistung anders verkauft sollte man beim Erstellen von Landing Pages ein gewisses Schema behalten. Dieser Aufbau ist aus psychologischer Sicht wichtig bzw. kann dabei helfen höhere Conversion Rates zu erzielen. Hier sind die wichtigsten Punkte im Bezug auf den Aufbau.

Headline

Die Headline ist das erste was der Besucher sieht. Diese sollte in wenigen Worten die volle Aufmerksamkeit des Kunden ziehen. Dabei ist vor allem die richtige Wortwahl und Länge entscheidend. Buzzword wie NEU, EINFACH, GRATIS, KOSTENLOS, GEHEIM, EFFIZIENT, SCHNELL, UMKOMPLIZIERT etc. triggern meist sehr gut das Interesse. Natürlich sollte die Wortwahl auch zum Angebot passen. Die Headline sollte aber nicht länger als ein paar Wörter sein.

Subheadline

In der Subheadline verrät man den Kunden in 1-3 Sätzen die Problematik, die Lösung und der Weg den man gehen muss. Man beschreibt kurz und knapp warum es geht und warum der Nutzer weiter auf der Seiten bleiben sollte.

Problematik

Beim Verkauf ist es auch immer wichtig die Problematik nochmal zu betonen um den Kunden klar zu machen wie groß die Notwendigkeit für eine Lösung ist. Somit erhöht man aus psychologischer Sicht den Kaufdrang und kann mehr Kunden konvertieren. Hier ist ein Beispiel zum besseren Verständnis:

„Du kannst nicht abnehmen obwohl du weniger isst, ständig hunger hast und die unterschiedlichsten Diäten durchgemacht hast?“ 

„Mehr Arbeit und Stress aber am Ende des Tages steigen die Umsätze noch immer nicht an?“

Lösung 

Die ultimative Lösung ist letztendlich das Produkt und die Dienstleistung die man anbietet. Dieses bekommt man durch Zahlung, Teilen auf Social Media, E-Mail OptIn oder sonstige Gegenleistung. Es sollte die logische Konsequenz sein zu kaufen / konvertieren nachdem die Headline und Einführung darauf vorbereitet haben. Dies sollte so gut aufgebaut sein, dass es irrational erscheint wenn man sich dagegen entscheidet.

Landing Page Erstellen – Top 6 Tipps

Ungeachtet der Landing Page gibt es jedoch gewisse Grundprinzipien an die man sich halten sollte wenn man im Internet Leads generieren bzw. Produkte verkaufen möchte. Hier ist ein Überblick der 6 wichtigsten Punkte (die man wie eine Checklist abarbeiten kann) die man beim Bau von Landing Pages grundlegend beachten sollte.

Geschwindigkeit

Einer der wichtigsten Faktoren beim Verkaufen von Produkten online oder Sammeln von Leads ist die Geschwindigkeit. Es ist mitunter einer der wichtigsten Conversion Faktoren und kann auch ein K.O Faktor sein. Google selbst hat Studien durchgeführt und konnte selbst feststellen, dass bei einer Ladegeschwindigkeit von über 3 Sekunden bis zu 50% der Nutzer abspringen. Nicht umsonst ist es auch ein großer Faktor im SEO.

Deshalb sollte man stets darauf achten, dass man schnelle Seitengeschwindigkeit pflegt. Diese kann man durch ein schnelles Hosting (Siteground) und einen sauberen Aufbau der Seite sicherstellen. Vor allem Bilder und Videos sollten minimiert werden. In WordPress sollte man sicherstellen, dass man keine unnötigen Plugins installiert und zum richtigen Theme greift. Wie oben empfohlen.

Testimonials

Social Proof ist einer der wichtigsten Psychologischen Faktoren wenn es um das Verkaufen von Produkten geht. Bestes Beispiel sind ohnehin die Tools welche wir oben empfehlen. Jeder einzelne Anbieter hat Testimonials oder Customer Reviews auf deren Seiten. Denn ehrliches Kundenfeedback überzeugt einfach. Ob das echt ist oder nicht kann man nicht immer nachvollziehen aber es erhöht letztendlich das Vertrauen und gibt dem Kunden ein gutes Gefühl.

Deshalb sollte man bei Landing Pages unbedingt Reviews, Testimonials oder Success Stories integrieren!

Benefits over Features

Vorteile über Features zu erwähnen ist ein weiterer Trick im Marketing, egal ob Online oder Offline. Vorteile verkaufen sich immer besser als Features. Die Art und Weise wie man Dinge formuliert und verkauft ist entscheidend. Letztendlich will der Kunden wissen welchen Vorteil er durch den Kauf oder das OptIn mittels E-Mail Adresse hat. Hier sind ein paar Beispiele zum besseren Verständnis.

„Das Auto ist schnell“ vs. „Mit diesem Auto kommst du schneller ans Ziel und sparst Zeit.“

„Diese Tipps sind hilfreich“ vs. „Durch diese Tipps sparst du Zeit, Geld und Aufwand um XYZ endlich zu bekommen.“

„Diese Lebensmitteln hemmen Hunger“ vs. „Die besten Lebensmittel um satt zu bleiben, Heißhunger zu bekämpfen und Gewicht zu verlieren.“

Man sollte immer die Vorteile Verkaufen und dem Kunden dem Gewinn dadurch klar machen.

Simplicity

„Du hast etwas nur Verstanden wenn du es einfach erklären kannst“ – Albert Einstein. Auch wenn der geniale Physiker kein Marketing Experte war ist es auch ein Grundsatz im (Online) Marketing. Dinge müssen einfach und klar erklärt werden. Niemand hat Zeit sich ewige Texte und Erklärungen durchzulesen. Auch wenn manche Zeit haben möchte sie es in den meisten Fällen gar nicht.

Man sollte die Angebote bzw. die Landing Pages immer so simpel wie möglich gestalten damit man mit möglichst wenig Gedankenleistungen den Vorteil erkennen und sich für den Kauf / OptIn entscheidet. Die einfachsten Landing Pages erzielen aus Erfahrung die besten Ergebnisse. Weniger ist mehr. Oder in anderen Worten: So wenig Inhalt wie möglich aber so viel wie notwendig.

Fokus

Fokus ist beim Kauf entscheidend und der Grund weshalb Landing Pages und Funnels so gut funktionieren. Der komplette Fokus sollte im Idealfall auf einer Action liegen: Dem Kauf oder OptIn. Man sollte sich ein klares Ziel setzen was man mit der Landing Pages bzw. dem Funnel erreichen und möchte die Landing Page / Funnel entsprechend aufbauen.

Zu viele flashige Offers oder PopUps lenken nur ab. Lieber einen reduzierten, fokussierten und klaren Aufbau wählen.

Responsiveness

Responsiveness ist kein Tripp sondern Pflicht. Wenn Landing Pages nicht auf jedem Endgerät sauber angezeigt werden hat man ein Problem. Denn das beste Design für den Desktop nützt nichts wenn in den meisten Fällen +50% der Nutzer von mobilen Endgeräten zugreifen und dann eine schlechte Erfahrungen machen. Deshalb sollte man immer darauf achten, dass die Landing Page oder eben der Funnel Responsive ist.

Erfahrung

Unserer Erfahrung eignen sich oben genannten Tools ausgezeichnet zum Erstellen von Landing Pages unterschiedlichster Art. Mittlerweile ist es unglaublich einfach Seiten dieser Art zu gestalten auch ohne Erfahrung oder Know im Webdesign. Der Unterschied liegt jedoch am letztendlichen Ziel was man hat und den Funktionen die man dafür benötigt. Landing Pages können alle bauen aber die zusätzliche Funktionen machen die Tools erst interessant. 

Für absolute Anfänger und einmalige Projekte empfehlen Leadpages. Für höhere Online Marketing Ansprüche mit mehr umfassenden Funktionen aber dennoch einfacher Bedienung Clickfunnels und GetResponse. Für all jene mit etwas mehr Zeit aber auch hohen Ansprüchen im Bezug auf Funktionalität und Flexibilität empfehlen wir Thrive Themes und insbesondere das Astra Theme mit Elementor Pro.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammenfassung

Landing Pages sind ein effektives Tool um Leads zu generieren und Nutzer zu Kunden zu konvertieren. Die Umsetzung ist mittlerweile einfach. Entsprechend den eignen Zielen kann man sich für eines der oben genannten Tools entscheiden. Doch das Tool allein bildet nur die Basis. Die Art und Weise wie man damit umgeht und die Landing Page bzw. die Angebote aufbaut machen den Unterschied. Etwas Psychologie und Marketing Know How kombiniert mit technischem Verständnis sind notwendig um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Schlagwörter
Clemens

Clemens

Mehr Follower & Reichweite auf Instagram? 📲 🚀

Wir verraten dir per Mail (weil geheim) die TOP Secrets der Influencer & Instagram Stars für mehr Wachstum auf IG.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Scroll to Top
logoicon-gramarketer

Gramarketer  – Das #1 Instagram Marketing Tool  ist da! 

Post scheduling - massviewing - auto like / comment / follow - analytics - uvm