Webhosting Vergleich – Top 5 Anbieter / Webhoster 2019 [Kostenlos]

Anleitung

Webhosting ist für das Betreiben einer Website essentielle. Doch die Auswahl an Webhosting Anbieter bzw. Webhoster ist riesig. Allein im deutschsprachigen Raum gibt es hunderte Unternehmen die Webhosting anbieten. Doch die Preise und das Angebot ist verschiedene und für viele Anfänger eine absolute Überforderung.

Deshalb haben wir den ultimativen Webhosting Vergleich im Jahr 2019 gemacht. Wir haben die besten Webhosting Anbieter und Webhoster unter die Lupe genommen und gegeneinander getestet. Das Ergebnis ist überraschend denn die bekanntesten Hosts aus dem deutschsprachigen Raum schnitten nicht wirklich gut ab.

Webhosting Vergleich – Anbieter / Webhoster

Nach all den Tests und Erfahrungen der letzten Jahre sind hier unsere TOP 5 des Webhosting Vergleich. Es sind die besten Webhosting Anbietern bzw. Webhoster die es aktuell gibt. Natürlich hängt das letztendlich auch immer vom Budget und den nötigen Anforderungen ab. Aber es sind die Overall Winner der nachstehenden Kriterien. 

Siteground – Platz #1 / Testsieger

Auf Platz 1 (und das seit mehreren Jahren) ist ganz klar wieder Siteground. Das relativ junge Webhosting Unternehmen gegründet von ein paar Studenten ist zum absoluten Star in der Hosting Szene geworden und das nicht ohne Grund. Siteground ist der Overall Sieger was Webhosting betrifft aufgrund der hohen Performance, herausragenden Customer Support und fairen Preisen.

Siteground hat weltweit verteilte Serverzentren und garantieret starke Serverleistung für Webprojekte auf der ganzen Welt. Auch wenn das Unternehmen den Hauptsitz in Europa ist die Leistung international und weltweit konstant. Somit ist es egal ob man Webprojekte im DACH Raum oder weltweit realisiert man kann mit einer stabilen und schnellen Serverleistungen rechnen.

Siteground ist unglaublich funktional und bietet für nahezu alle Webprojekte eine Lösung. Vor allem für die bekanntesten CMS wie WordPress, Joomla, Magento etc. gibt es ganz einfache 1 Click Installs und man kann diese Systeme per Mausklick importieren. Einfacher geht es nicht. Zudem hat Siteground für WordPress mittlerweile in eigenes Performance Plugin installiert. Dieses Plugin erhöht die Sicherheit, Geschwindigkeit und allgemeine Performance von WordPress basierten Websiten enorm und ist ein weiterer riesiger Vorteil von Siteground.

Auch WordPress selbst empfiehlt Siteground als Host zu verwenden!

Auch das Dashboard und das CPANEL ist sehr User freundlich aufgebaut. Man findet sich schnell zu Recht und die Bedienung ist intuitiv.

Schlussendlich hat uns auch der herausragende Kundensupport von Siteground überzeugt. Bei jeder Anfrage bekommen wir Hilfe und eine kompetente Auskunft. Das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich, denn die meisten Unternehmen verweisen ab einer gewissen Größe einfach auf Artikel, Blogbeiträge oder man schreibt überhaupt mit einem automatisierten Chat Bot.

Bei Siteground hingegen sind wir fast jedes mal innerhalb weniger Sekunden direkt in den Live Chat gekommen und haben mit einem Mitarbeiter der Firma gesprochen. Diese waren meist freundlich, kompetent und sehr geduldig. Falls diese nicht Online waren gab es auch die Möglichkeit Siteground via Telefon oder E-Mail zu erreichen. Auch dort hatten wir durchwegs positive Erfahrungen gemacht. Auch bei komplexen Angelegenheiten wurde immer eine Lösung gefunden.

Webgo

Webgo ist mit Abstand der beste Anbieter wenn man nach einem deutschsprachigen Unternehmen sucht. Das Unternehmen bietet unglaublich schnell und performante Server. Somit ist die Leistung ausgesprochen gut man kann im DACH Raum mit einer sehr guten Performance rechnen. Der Kundensupport ist auch sehr hilfsbereit und reagiert meist sehr schnell.

Für größere deutsche Unternehmen bzw. Webprojekte kann das insofern interessant sein, da man meist in regelmäßigen Abständen Support braucht. Zudem ist die Sicherheit der Server mit dem Standort in Deutschland ausgesprochen hoch. Serversicherheit ist ein oftmals unterschätztes Thema welches immer wichtiger wird.

Das Angebot reicht vom Shared Hosting (für die meisten Anfänger Projekte mit WordPress ausreichend) über Managed Hosting bis zum Dedicated Server mit höchster Leistung. Die Pakete lassen sich auch leicht wechseln bzw. upgraden. Im Zweifelsfall gibt es auch eine 100% Geld zurück Garantie bei Unzufriedenheit.

Interessanterweise werde auch alle Server mit ausschließlich 100% Ökostrom betrieben.

Webgo

Greengeeks

Greengeeeks ist ein nachhaltiger Webhosting Anbieter aus Kalifornien und ist bereits mehr als 10 Jahre am Markt. Wie der Name schon sagt geht es darum maximale Webhosting Leistung mit Ökostrom anzubieten. Tatsächlich die Leistung ist wirklich überzeugen und obwohl es sich um Ökostrom handelt sind die Preise absolut in Ordnung. Diese sind vergleichbar mit anderen Anbietern.

Das günstigste Paket beginnt bei knapp 3$ im Monat und dafür bekommt man immerhin

  • unlimited SSD Space
  • Gratis Domain
  • Gratis SSL Zertifikat
  • Gratis Website Transfer
  • Cloudflare CDN
  • 24/7 Live Support

Für so wenig Geld bekommt man schon einiges an Leistung. Dabei liegt die Uptime auch über 99.99% und die Servergeschwindigkeit ist auch ausgesprochen gut. Somit ein sehr guter Allround Host welcher sich für die unterschiedlichsten Webprojekte eignet. 

Bluehost

Eines der international größten und bekanntesten Hosting Unternehmen ist Bluehost. Seit über 16 Jahren bieten die Amerikaner Webhosting Lösungen aller Art an. Dabei überzeugen diese vor allem mit guten Preisen (vergleichsweise sehr günstig!), einer stabilen Leistung (hohe Uptime) sowie mit einem guten Customer Support. Dieser ist zwar nicht so gut wie der von Siteground aber man bekommt immer Hilfe.

Das Angebot geht vom günstigen Shared Hosting, zu stärkerem VPS bis hin zu Dedicated Hosting welches am meisten Leistung bietet.

BlueHost

Uberspace

Für fortgeschrittene empfiehlt sich auch Uberspace. Dieses Unternehmen aus Deutschland bietet unterschiedlichste individuelle Hosting Lösungen an. Obwohl es laut eigenen Ansagen auch für Anfänger geeignet ist empfehlen wir es eher für fortgeschrittene bzw. ambitionierte Webmaster. 

Auch Uberspace verwendet genauso wie Greengeeks Ökostrom.

Was ist mit World4You, 1&1, All Inkl & Easyname?

Die größten und bekanntesten Anbieter schnitten wie zu warten nicht sonderlich gut ab. Meist sind diese zwar die günstigsten aber dafür bekommt man auch die schlechteste Performance und Serverleistung. Da spart man definitiv am falschen Ende. Denn obwohl diese 5-10€ günstiger im Monat sind als vergleichsweise Siteground bekommt man nur einen Bruchteil der Leistung. Die Server sind meist genauso wie der Customer Support überlastet und man bekommt nur das notwendigste.

Wer also bereit ist ein paar Euros mehr in die Hand zu nehmen sollte das auf jeden Fall tun. Letztendlich zahlt man ja trotzdem drauf. Somit können wir leider keine Empfehlung für World4You, 1&1, All Inkl.oder Easy Name aussprechen.

Webhosting Kostenlos

Kostenloses Webhosting gibt es nicht bzw. ist uns nicht bekannt. Man sollte sich bewusst sein, dass man mit einer Website auch ein digitales Grundstück kauft und je nach Größe und Lage (Speicherplatz, Performance etc.) man gewisse Beträge in die Hand nehmen muss. Mittlerweile kostet ein Webspace nur wenige Euros im Monat und das sollte für nahezu jeden Menschen leistbar sein.

Kostenloses Webhosting wäre ja auch für den Wehosting Anbieter ein absolutes Minusgeschäft sofern keine Werbungen auf der Website geschalten werden. Bei gewissen Baukastensystem ist das Hosting aber „kostenlos“ integriert. Man zahlt quasi eine pauschale Nutzgebühr im Monat bei der mitunter das Hosting integriert ist. Ein Beispiel dafür ist Jimdo oder Wix.

Außer Uberspace. Denn das Unternehmen bietet 1 Monat kostenloses Webhosting zum testen an. Danach muss man aber regulär bezahlen.

Webhosting Kriterien

Nach welchen Kriterien sollte man überhaupt einen Webhoster bzw. Webhosting Anbieter auswählen. Jeder behauptet zwar er sei der Beste aber es gibt bestimmte Aspekte die man bei der Wahl und eigenständigen Suche unbedingt beachten sollte. Diese sind schussendlich ausschlaggebend wie gut ein Webhost wirklich ist. 

Die nachfolgenden Punkte sind mitunter die wichtigsten Aspekte wenn es um die Bewertung eines Webhosts geht. Sie bilden die Basis für die Wahl des Webhosts für nahezu jedes Webprojekt. Darüber hinaus sollte man in gewissen Fällen auch abwiegen welche Sonderansprüche man selbst hat. Denn manche Webprojekte benötigen Custom Lösungen und haben auch andere Ansprüche.

Geschwindigkeit

Einer der wichtigsten Faktoren ist definitiv die Geschwindigkeit. Langsames Webhosting bzw. Serverleistung ist ein absolutes Ausschlusskiterium. Denn auch wenn man mit dem richtigen Webdesign, Caching und Bilderkomprimierung etc. viel an der Website Geschwindigkeit rausholen kann ist der Webhost letztendlich für die Geschwindigkeit verantwortlich.

Webspeed und Loading Speed ist insofern einer der wichtigsten Faktoren weil Google das mittlerweile als einen sehr starken SEO Ranking Faktor wertet. Laut einer internen Studie springen sogar über 50% der User ab wenn die Seite länger als 3 Sekunden lädt bzw. braucht bis etwas angezeigt wird. Vor allem auf mobilen Endgeräten ist die Bounce Rate enorm hoch. Schnellere Websites führen deshalb zu höheren Rankings.

Darüber hinaus ist Ladegeschwindigkeit einer der wichtigsten Conversion Faktoren einer Website. Langsame Websites für zu vielen Abandoned Carts & Checkouts. Sprich Käufer schließen den Einkauf nicht ab weil die Seite zu lange lädt. Ein absoluter K.O Faktor für E-Commerce Stores bzw. Online Shops. Aber auch bei Dienstleistungen, Blogs oder anderen Websites ist dasselbe der Fall. Je langsamer die Website desto mehr User, Kunden, Leser etc. springen ab.

Doch was ist dabei konkret zu beachten?

  • SSD Speicher
  • Dedicated Servers, Cloud Hosting oder VPS
  • CDN (Content Delivery Networks)
  • Internationale Serverzentren
  • HTTP2 

Funktionalität

Ein weiterer Punkt ist die Funktionalität bzw. das Angebot das man mit dem Webhosting bekommt. Konkret bezieht sich das auf verschiedenste Punkte welche sich auf das Webhosting und dessen Funktionalität auswirken Hier die wichtigsten Aspekte im Überblick:

  • SLL Verschlüsselung
  • 1 Click Install für Worpdress, Joomla & Co.
  • Extra Plugins für WordPress & Co
  • Domain / Website / WordPress Transer & Migration

Webspace, Arbeitsspeicher & Serverleistung

Ein ausschlaggebender Punkt ist der Webspace. Je nach Projekt sind die Ansprüche unterschiedlich im Bezug auf den Online Speicher den man benötigt. Darüber hinaus ist aber nicht nur die Speicherzahl in GB ausschlaggebend sondern welcher Speicher verwendet wird. Hier sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass SSD Speicher verwendet wird und auch genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Hier die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • SSD Speicher 
  • Arbeitsspeicher
  • CPU Kerne

Up Time

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Up Time. Diese basiert auf den bisherigen Daten der letzten Jahren und gibt Auskunft über die Stabilität der Server. Konkret bedeutet das wie oft die Server prozentuell gesehen online sind. Denn je höher die Up Time ist desto höher auch die Zeit an dem das eigene Webprojekt online ist. Entsprechend sollte diese über 99% liegen. Alles darunter ist nicht nicht zu empfehlen. 

Hierzu gibt es genug öffentliche Statistiken und auch Daten seitens der Anbieter. Somit kann man ganz einfach einen Vergleich ziehen.

Siteground Uptime

Sicherheit

Ein weiterer wichtiger Punkt ist Sicherheit. Deshalb sollte man auf jeden Fall einen namhaften Webhost wählen welcher bereits bekannt ist. Neue Hosting Provider oder unbekannte Hosts sind meist nicht so sicher bzw. bergen gewisse Risiken. Das ist nicht bei jedem so aber man sollte das Risiko nicht eingehen.

Support

Einer der wichtigsten Dinge auch für die langfristige Zufriedenheit ist der Customer Support. Auch wenn man sich schon sehr gut mit Webhosting auskennt wird man zu Problemen kommen die man selbst nicht lösen kann. In diesem Fall ist ein guter Customer Support essentiell. Vor allem für Anfänger ist der Support aus Erfahrung sehr wichtig. 

Diesen Faktor sollte man definitiv nicht unterschätzen denn auch wenn überall Support angeboten wird ist der bei den meisten und vor allem größten Webhoster nicht wirklich zufrieden stellend. Hier wird gerne auf Artikel, Blog Beiträge oder eine Knowledge Base verwiesen. Ein schneller Customer Support mit Live Chat ist aber die beste Lösung. Vor allem in Notfällen wird man das sehr schätzen.

Preis

Schlussendlich ist der Preis natürlich auch ein ausschlaggebender Faktor. Denn man sollte natürlich auch darauf achten, dass man die meiste Leistung für das eingesetzt Geld bekommt. Nach oben hin gibt es natürlich kaum Limits und deshalb sollte man sich auch im klaren sein was man genau sucht und welcher Anbieter dafür den besten Preis bietet.

Jedoch sollte man aufpassen nicht automatisch zum billigsten greifen denn obwohl manche Anbieter mit nur 2-3€ / Monat werben ist das meistens auch die schlechteste Lösung. Mit nur wenigen Euros mehr bekommt man meist ein vielfaches an Leistung. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammenfassung

Auch wenn es viele Webhoster gibt sind die meisten nicht wirklich gut. Vor allem sehr große Anbieter kaufen meist einfach kleinere Firmen auf und gewinnen dadurch an Marktmacht. Darunter leiden vor allem die Kunden, denn die Server sind überlastet, der Kundensupport ist überfordert und Custom Lösungen sind bei solch großen Anbietern meist nicht möglich. 

Den richtigen Webhosting Provider zu finden ist insofern wichtig, da die gesamte Performance und Funktionalität der Website bzw. des Webprojektes davon abhängt. Deshalb sollte man sich genau informieren für welchen Webhost man sich entscheidet um es nicht im Nachhinein zu bereuen.Zudem ist ein Wechsel meist sehr teuer. 

Aus unserer Erfahrung als Webagentur haben mittlerweile dutzende Webprojekte mit unterschiedlichsten Hosts realisiert. Dabei haben wir oftmals viele negative Erfahrungen gemacht bzw. unsere hohen Ansprüche wurden nicht immer erfüllt.

Siteground hat sich jedoch absolut bewährt und uns durchwegs überzeugt. Angefangen von der Leistung, über die Funktionalität bis hin zum herausragenden Customer Support ist der Host wirklich jeden Cent wert. Auch wenn man ein paar Euro im Monate mehr zahlt bekommt man dafür einiges mehr an. Ganz klare Empfehlung und Platz #1 unseres Webhosting Vergleich ist deshalb Siteground. 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Clemens

Clemens

Hey mein ist Clemens Kohlbacher, Gründer von Zeitgeist Marketing und ich bin ein Online Marketing Nerd. Angefangen Social Media Marketing über PCC bis hin SEO für die größten Suchmaschinen & E-Commerce Plattformen bin ich tätig.

Cosa ne pensi di questo articolo?

Secreti Marketing

Ottieni 1 x / settimana gli ultimi consigli, trucchi e strategie di marketing online che nessuno conosce ancora gratis.

Inserisci la tua email e diventa un Zeitgeist Marketer e ottieni un vantaggio quasi ingiusto.

Ultimi articoli di marketing

Video YouTube della settimana

#1 Tool IG Marketing: Ingramer

Informazioni su Zeitgeist Marketing

Zeitgeist Marketing è un’agenzia di marketing online indipendente con rivista di Graz, Austria. Da anni, come esperti digitali, condividiamo i nostri consigli ogni giorno!

Facebook Scroll to Top