World4You – Leistung, Preise / Kosten, Erfahrung & Alternative

Clemens
24. August 2019

Einleitung

World4You ist ein österreichischer Hostinganbieter welcher schon seit über 20 Jahren am Markt ist. Mittlerweile ist er der größte Hosting- & Domainabieter in der Alpenrepublik mit über 100.000 Kunden und über 250.000 Domains und Webprojekten. Doch wie gut ist das Unternehmen bzw. die Leistung für den Endkunden wirklich? Kann ein österreichischer Hosting Provider mit der Konkurrenz aus Deutschland, den USA etc im weltweiten Vergleich mithalten?

Wir haben World4You über die Jahre getestet und fundierte Erfahrungen mit dem Provider aus Linz gemacht. Hier der umfassende Bericht inklusive Empfehlung zu alternativen Möglichkeiten und Anbietern.

Vor- & Nachteile

World4You hat genauso wie jeder andere Anbieter am Markt Vor- & Nachteile die für oder gegen die Nutzung bzw. den Kauf von World4You sprechen. Hier ist ein Überblick über die wichtigsten Aspekte die man vorher beachten sollte. Denn schlussendlich gibt es nicht den besten Hosting Provider sondern muss den finden welcher die persönlichen Ansprüche erfüllt.

+ Preis – Einer der größten Vorteile von World4You ist der unglaublich gute Preis für die Einstiegspakete. Wenn man vom Budget stark eingeschränkt ist World4You der richtige Anbieter denn wie nachfolgend dargestellt beginnt das günstigste Paket schon ab €2,45 / Monat. Solch niedrige Preise findet man kaum am Markt. Günstige Alternativen wären hierfür Bluehost oder Hostgator.

+ Sprache – Wer kein English spricht wird wohl oder übel zu einem deutschen Anbieter greifen müssen. Hierfür eignet sich World4You sehr gut denn das komplette Dashboard sowie der Customer Support ist auf Deutsch. Dieser Vorteil ist aber nur relativ denn die meisten Menschen sprechen English und sollten diesen Aspekt nicht unbedingt in die Wahl des richtigen Hosting Providers miteinbeziehen.

+Domains – World4You bietet neben dem Hosting auch gleich direkt den Verkauf von Domains an. Schon beim günstigsten Hosting Paket bekommt man eine dazu. Die Auswahl ist sehr groß und man erhält nahezu alle freien Top Level Domains zu einem sehr fairen Preis. Praktisch denn wenn man Hosting benötigt dann meist für mehrere Domains.

world4you domain angebot

– Kein CPANEL – Das bekannteste und auch am meisten verbreitete Dashboard um Einstellungen vorzunehmen ist das CPANEL. Dieses gibt es leider bei World4You nicht und wer es gewohnt ist wird es entsprechend vermissen. Stattdessen gibt es ein eigens Dashboard von World4You welches nicht besonders bedienerfreundlich bzw. übersichtlich ist. 

– Speed – Einer der wichtigsten Faktoren wenn es um Webhosting geht ist die Geschwindigkeit. Denn aus Sicht des Kunden und Nutzers gibt es nichts schlimmeres als eine langsame Website. Das ist auch der Grund weshalb wir World4You nur bedingt empfehlen können. Es ist zwar günstig aber die Geschwindigkeit liegt unter dem Durchschnitt. Vor allem wenn man größere Webprojekte mit viel Inhalt umsetzen möchte wird man World4You nicht sehr weit kommen. Nicht nur, dass die Standard Shared Hosting Programme relativ langsam sind auch für professionelle Ansprüche gibt es weder Cloud Hosting noch VPS oder Dedicated Server.

– Angebot – Wie im vorherigen Punkt schon erwähnt ist das Angebot von World4You äußerst beschränkt. Das ist insofern ein Problem denn oftmals ist es so, dass Webprojekte wachsen, erfolgreicher werden und entsprechend auch mehr Leistung benötigen. Man kann zwar Upgrades durchführen aber erreicht schnell ein Limit. Somit ein No Go für professionelles Hosting.

Preise / Kosten

Preislich gesehen gehört World4You zu den günstigsten Anbietern am Markt. Die Positionierung ist hier ganz stark im Consumer Bereich und entsprechend ist auch das Angebot. Es wird bei World4You hauptsächlich Shared Hosting angeboten. Hierbei beginnt der Preis bei lediglich €2,45 im Monat und wird danach auf die regulären €4,50 angeboten was immer noch ausgesprochen wenig ist. 

worl4you angebot

Erfahrung

Grundsätzlich war unsere Erfahrung mit World4You eher durchschnittlich und im Vergleich zu den zahlreichen anderen Anbietern welche wir über die Jahre getestet haben sogar teilweise enttäuschend. Auch wenn World4You nicht schlecht ist gibt es definitiv bessere Anbieter am Markt. Mittlerweile habe wir kein einziges Webprojekt mehr auf World4You gehostet und sind großteils zu Siteground und Linevast gewechselt.

Seit der Übernahme letzten Jahres an den deutschen Großkonzern United Internet hat sich jedoch nichts geändert und für den Endkunden blieb nahezu alles gleich. Ob sich das in Zukunft ändern wird ist fraglich, denn in dieser Branche geht es bei solchen Übernahmen hauptsächlich um Profit und Marktmacht.

Support

Ein vermeintlicher Vorteil von World4You gegenüber anderen Hosting Provider auf der Welt ist der deutschsprachige Support. Das ist aber nur ein Vorteil wenn man kein English spricht denn ansonsten ist der Support eher mäßig. Die Antwortzeiten sind vergleichsweise lang und man kann den Support nur per E-Mail oder Telefon erreichen. Wer einen Live Chat sucht oder akute Hilfe für das Problem braucht wird meist enttäuscht. Lediglich bei der Notruf Hotline kann man mit Glück auf einen hilfreichen Mitarbeiter auch außerhalb der Geschäftszeiten treffen.

Abgesehen vom zeitlichen Aspekt ist der Support durchschnittlich und beantwortet die Fragen mäßig zufriedenstellend. Mehr aber auch nicht. Im Vergleich zu Siteground (unsere #1 Webhosting Empfehlung) ist der Unterschied doch recht groß. Denn bei Siteground nimmt der Support teilweise sogar aktiv Arbeit ab, greift in die Problemlösung ein und ist 24/7 für die Kunden dar. Wer das gewohnt ist möchte es nicht missen.

Zusammenfassung

World4You ist im deutschsprachigen Raum einer der größten Domain / Hosting Provider und in Österreich an der Spitze. Wer nach einem günstigen Hosting ohne großartige Ansprüche sucht wird mit World4You vermutlich zufrieden sein. Jedoch sollte man sich bewusst sein, dass die Ersparnis von lediglich einer Hand voll Euros im Monat auch auf Kosten der Leistung & Performance geht. Auch der Customer Support ist bei Billiganbietern immer untergeordnet. Dessen sollte man sich bewusst sein.

Denn ob man 5€ oder 10€ im Monat bezahlt macht aus finanzieller Sicht keinen großen Unterschied aber im Hosting Bereich kommt man eine ganz andere Leistung. Somit spart man vermutlich am falschen Enden wenn man sich aus Prinzip für den günstigsten Webhost entscheidet. 

Wer semiprofessionelle oder sogar professionelle Ansprüche hat sollte definitiv nicht zu World4You greifen sondern zu Siteground. Schon im Einsteiger Bereich wird dort große Leistung im Shared Hosting Bereich geboten. Darüber hinaus gibt es sogar hochperformantes Cloud Hosting und Dedicated Server. Zudem ist der Customer Support unglaublich gut.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Schlagwörter
Clemens

Clemens

Mehr Follower auf Instagram? 📲

Mit diesen 5 Instagram Growth Hacks der Influencer 🚀

Einfach E-Mail eintragen und sofort im Postfach nachsehen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Scroll to Top