WPBakery Page Builder für WordPress im ultimativen Test [Deutsch]

Clemens
21. September 2019

Einleitung

Der WPBakery Page Builder ist mitunter das meist installierte Plugin für Worpdress und mit Sicherheit der bis dato meist genutzte Page Builder für WordPress Websites am Markt. Laut eigenen Angaben nutzen schon über +4.300.000 den WPBakery Page Builder. Doch wie gut ist das Plugin bzw. der Page Builder wirklich und ist der Hype gerechtfertigt?

Wir haben den WPBakery Page Builder über Jahre hinweg genutzt und intensiv getestet. Hier ist ein umfassender und objektiver Bericht zu allen Vor- und Nachteilen sowie alternativen Empfehlungen. 

Funktionen / Features / Leistung

Da der WPBakery Page Builder schon so lange am Markt ist gibt es eine Vielzahl von Funktionen und Features welche man durch den Kauf bekommt. Diese sind übrigens für jede Website erhältlich. Jedes WordPress Theme lässt sich mit dem WPBakery Page Builder kombinieren. Im Vergleich zu anderen Page Builder ist das nicht so.

Front- & Backend Builder

Einer der Hauptvorteile von WPBakery Page Builder ist der Front- & Backend Builder. Man kann sowohl im Front End also sichtbaren Teil der Website bearbeiten also auch im Hintergrund die Elemente bearbeiten. Das kann durchaus praktisch sein. Nach dem „wysiwyg“ (what you see is what you get) Prinzip kann man ganz einfach Elemente einspielen, verschieben und bearbeiten. Dafür gibt es auch zahlreiche Vorlagen welche man auch selbst erstellen kann. Die komplette Bedienung ist dabei rein visuell und man benötigt dafür keiner Programmierkenntnisse oder den Einsatz von HTML und CSS. Man das jedoch möchte hat man die Möglichkeit dazu.

Elements & Addons

Um das Gestalten der Website einfach zu machen bietet der WPBakery Page Builder aktuell über +50 Elemente und +250 Addons welche man per Mausklick direkt importieren bzw. einfügen kann. Diese vorgefertigten Elemente helfen dabei den gesamten Designprozess zu vereinfachen und sollen einen großen Teil des Codings ersetzen (idealerweise komplett – das ist auch der Sinn eines Page Builders).

WPBakery Elemente

Die Elemente sind gut gewählt und das Angebot enthält auf jeden Fall die wichtigsten Funktionen um eine moderne Website zu gestalten.

Template Library

Es gibt auch eine eigene Template Library bei der man aus zahlreichen Page Templates  und Sektionen wählen und diese per Mausklick importieren kann. Das beschleunigt den gesamten Prozess enorm ist aber mittlerweile schon bei guten Page Buildern Standard. Dennoch ist die Auswahl gut und ein Pluspunkt für WPBakery Page Builder.

Preis / Kosten

Einfach könnte das Pricing Modell von WPBakery Page Builder nicht sein. Seit Jahren gibt es zwei Pakete die man kaufen. Das Regular für $45 und die Extended Version für $245. Man bekommt das gleiche Produkt ist die Extended Version nur für SaaS Anwendungen vorgesehen. Interessanterweise gibt es keine jährliche Abrechnung oder laufenden Zahlungen. Man zahlt einmal, bekommt die Vollversion und hat Lifetime Support.

Wpbakery page builde preis kosten

Support

Der Kundensupport von WPBakery Page Builder ist auf English und von Monatg bis Samstag erreichbar. Es gibt keinen Live Support via Chat oder Telefon. Man kann lediglich E-Mails schreiben und hoffen, dass diese so schnell wie möglich beantwortet werden. Meist geschieht das innerhalb von einem Tag mit relativ zufrieden stellender Antwort.

Man darf das jedoch nicht mit anderen Page Buildern verglichen die man monatlich oder jährlich bezahlen muss. Diese haben meist besseren und schnelleren Support. Man bekommt eben das was man bezahlt, vor allem im SaaS Bereich.

Nachteile

Der WPBakery Page Builder bringt jedoch auch einige Nachteile mit sich. Vor allem wenn man die Applikation mit anderen Anbietern vergleicht merkt man den Unterschied doch relativ deutlich. Dessen sollte man sich vor dem Kauf auf jeden Fall bewusst sein. Hier ist ein kurzer Überblick über entscheidende Nachteile. 

Shortcodes

Einer der ersten Nachteile welcher jedem Entwickler sofort auffällt ist, dass WPBakery Page Builder Shortcodes erstellt. Unten stehend ist ein Screenshot welcher diese Shortcodes mit Klammern sehr deutlich darstellt. Das ist insofern ein Problem, da die Seite dadurch langsamer wird und der Quelltext unnötig aufbläht. Zudem kann man die Seite dann nicht problemlos exportieren und anschließend bei anderen Themes importieren sofern man nicht wieder den WPBakery Page Builer verwendet.

Wpbakery page builder shortcodes

Bedienung

Die Bedienung von WPBakery Page Builder ist im Vergleich zu anderen Buildern nicht sehr intuitiv und einfach. Man muss sich erst daran gewöhnen. Auch wenn man bereits länger damit arbeitet wird man merken, dass der Workflow im Vergleich langsamer ist. Es gibt keine direkte Rechtsklick Funktion zum bearbeiten und oftmals gibt es Lags.

Wenn man viele Website als Freelancer oder Agentur baut ist das ein großer Nachteil der viel Zeit und nerven kosten kann.

Geschwindigkeit

Page Builder neigen grundsätzlich dazu die Seite etwas zu verlangsamen vor allem wenn man diese mit direkt geschriebenen HTML5 Seiten vergleicht. Der WPBakery Page Builder gehört dabei auf jeden Fall zu den langsameren Buildern. Page Speed ist mitunter einer der wichtigsten Conversion & SEO Faktoren im Jahr 2019 und fortlaufend. Natürlich ist das Thema Speed auf viele Faktoren zurückzuführen aber das Theme und der dazu installierte Page Builder spielen eine große Rolle.

Funktionalität

Der WPBakery Page Builder ist zwar immer noch einer der günstigsten Builder am Markt aber dafür muss man Abstriche im Bereich der Funktionalität machen. Die gestalterische Freiheit ist vor allem im Vergleich zu Divi und Elementor stark eingeschränkt. Die freie Positionierung sowie Animationen von gewissen Elementen fehlt. Das nimmt jegliche Individualität und auch den Spaß am arbeiten wenn man stark beschränkt wird. 

Zudem gibt es auch keine direkten Integrationen zu Mailchimp, GetResponse, Klaviyo und Co. was unserer Ansicht nach im Online Marketing essentiell ist.

Erfahrung

Unsere ersten Websites haben wir alle mit dem WPBakery Page Builder gebaut. Mittlerweile sind wir jedoch schon vor einigen Jahren zu Divi und Elementor gewechselt. Man kann zwar mit WPBakery Page Builder einfache Websites umsetzen aber wer professioneller Ansprüche hat sollte definitiv wechseln. Diese hatten wir und mittlerweile verwenden wir fast nur mehr Elementor Pro. Divi ist ein weiterer Page Builder welcher eine wesentlich bessere Alternative zu WPBakery Page Builder ist und etwas günstiger als Elementor fällt.

Als Agentur haben wir jedoch das volle Elementor Pro Paket mit zahlreichen Erweiterungen wie der Envato Bibliothek und sind zuversichtlich, dass noch einiges von den beiden Anbietern in Zukunft kommt.

Alternative

Aktuell gibt es einige Alternativen am Markt welche vermutlich besser sind als der WPBakery Page Builder. Auch wenn dieser schon am längsten am Markt hat sich in den letzten Jahren am wenigsten getan. Andere Anbieter stecken viel mehr Arbeit in die Entwicklung der Page Builder und die Resultate können sich sehen lassen. Auch in Zukunft kann man sich viel von diesen Anbietern erwarten wenn man sieht wieviel sich allein in den letzten Monaten getan hat.

Hier ist ein Überblick der Alternativen zu WPBakery Page Builder und besten Page Builder für WordPress am Markt.

Divi

Ein weiterer sehr beliebter Page Builder am Markt ist aktuell Divi. Divi überzeugt ähnlich wie Elementor durch eine enorm hohe Flexibilität und gestalterische Freiheit bei gleichzeitig einfacher Bedienung. Es gibt sehr viele vorgefertigte Elemente, Pages und ganze Themes.  Divi ist ein vielseitger Page Builder mit dem man unterschiedlichste Webprojekte sehr leicht umsetzen kann. Im Vergleich zu Elementor Pro gibt es auch eine Lifetime Lizenz.

Der Builder ist zudem frei von Shortcodes, leicht codiert und sehr performant sowohl in der Bedienung als auch für die letztendliche Website die darauf basiert.

Elementor Pro

Der aktuell beste Page Builder am Markt ist definitiv Elementor Pro. Auch wenn man das pauschal nicht sagen sollte hat sich in der Praxis einfach gezeigt, dass Elementor für nahezu jedes Webprojekt die Nase vorn hat. Die enorme Funktionalität sowie Designmöglichkeiten in Kombination mit der einfachen Bedienung machen Elementor Pro unschlagbar. Wenn man sich die Entwicklung von Elementor Pro der letzten 12 Monate ansieht wird einem klar wieviel Entwicklungsarbeit aktuell statt findet und auch noch in Zukunft kommen wird.

Mit Elementor Pro und der leicht integrierbaren Envato Bibliothek ist e smöglich komplett professionelle Websites binnen weniger Stunden zu erstellen und auch anzupassen. Zu Beginn benötigt man jedoch ein paar Stunden womöglich Tage um die volle Funktionalität zu verstehen die Elementor Pro mitbringt. Aktuell die #1 am Makrt ohne Zweifel.

Elementor Pro Elements

Zusammenfassung

Unterm Strich ist WPBakery Page aktuell noch der am meisten genutzte Page Builder am Markt. Das liegt vermutlich daran, dass es auch der älteste und bekannteste Anbieter ist. Wenn man sich jedoch etwas mit dem Thema Page Builder auseinandersetzt wird man schnell feststellen, dass Alternativen wie Divi und Elementor um Welten besser sind. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Schlagwörter
Clemens

Clemens

Mehr Follower & Reichweite auf Instagram? 📲 🚀

Wir verraten dir per Mail (weil geheim) die TOP Secrets der Influencer & Instagram Stars für mehr Wachstum auf IG.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Scroll to Top
logoicon-gramarketer

Gramarketer  – Das #1 Instagram Marketing Tool  ist da! 

Post scheduling - massviewing - auto like / comment / follow - analytics - uvm